Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Rekordzahlen für „Fack ju Göhte 3“

Baden-Baden. Zweieinhalb Wochen nach dem Kinostart ist „Fack ju Göhte 3“ schon der meistgesehene Film des laufenden Kinojahres in Deutschland. Am Wochenende schauten sich nach vorläufigen Zahlen weitere 607 000 Besucher die Komödie mit Elyas M'Barek und Jella Haase an, wie Media Control am Montag mitteilte. Die Gesamtzahl der Kinozuschauer erhöhte sich damit auf 4,75 Millionen.

Rekordzahlen für „Fack ju Göhte 3“

Chantal (Jella Haase) in einer Szene des Films „Fack ju Göhte 3“. Foto: Matthias Neidhardt

Hinter dem unangefochtenen Spitzenreiter der Kinocharts folgt als Nummer zwei weiterhin der Fantasyfilm „Thor: Tag der Entscheidung“ mit 252 500 Wochenendbesuchern. Dahinter reihen sich drei Neueinsteiger ein: Dritter ist die starbesetzte Neuverfilmung des Klassikers „Mord im Orient-Express“ (240 500 Besucher) von Regisseur Kenneth Branagh, der auch die Hauptrolle des Detektivs Hercule Poirot spielt.

Neu auf der Vier startet die Komödie „Bad Moms 2“ - in der Fortsetzung agieren Mila Kunis, Kristen Bell und Kathryn Hahn als aufsässige Mütter im Weihnachtsstress (193 000). Neu auf der Fünf steht der Kinderfilm „Hexe Lilli rettet Weihnachten“ (70 000), dritter Teil der Kinoreihe um die Hexe Lilli.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kultur

Joaquin Phoenix begeistert in Künstlerporträt

Berlin. Gus van Sant ist zum vierten Mal mit einem Film im Berlinale-Wettbewerb. Sein Hauptdarsteller Joaquin Phoenix wird bereits als heißer Kandidat auf eine Bären-Trophäe gehandelt.mehr...

Kultur

ESC-Vorentscheid: Wer singt den Song für Lissabon?

Berlin. Am Donnerstag gilt es: Beim Vorentscheid für den ESC entscheidet sich, wer für Deutschland am 12. Mai in Lissabon antreten wird. In Berlin stellten die Teilnehmer nun schon mal ihre Songs vor.mehr...

Kultur

Kirsten Boie und der Sommer in Sommerby

Hamburg. Die Liste ihrer Bücher ist lang und bunt gemischt: Kirsten Boie hat Geschichten vom Bilderbuch bis zum Jugendroman zu Papier gebracht. Viele entstanden in einer Gegend im Norden, der sie, wie sie sagt, schon lange mal ein eigenes Buch schuldig gewesen ist. Bis jetzt.mehr...

Kultur

Die Berlinale ehrt Willem Dafoe

Berlin. Er kann von ganz böse bis sehr lieb: Willem Dafoe beherrscht als Schauspieler eine Bandbreite wie wenige in Hollywood. Die Berlinale ehrt den US-Amerikaner jetzt für sein Lebenswerk.mehr...

Kultur

Guter Jahrgang - Starke Kandidaten im Bären-Rennen

Berlin. Die Berlinale versteht sich seit jeher als politisches Festival. Im diesjährigen Wettbewerbsprogramm erzählen auch persönliche Schicksale viel von Politik.mehr...