Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Rettungsgasse klappt besser

Rettungsgasse
klappt besser

So sieht eine Rettungsgasse aus.dpa Foto: picture alliance / Federico Gamb

Als am Mittwoch auf der A1 ein schwerer Lkw-Unfall gemeldet wurde, kamen die Rettungskräfte zügig zur Unfallstelle durch. Autofahrer hatten eine Rettungsgasse gebildet. Wie der Feuerwehrchef berichtet, klappt das immer besser. Viele Fahrer haben inzwischen begriffen, dass man zwischen der linken Fahrspur und den rechten Fahrstreifen Platz schaffen soll für Polizei und Rettungswagen. Viele haben allerdings noch nicht geschnallt, dass es sich nicht gehört, aus dem fahrenden Wagen heraus die Unfallstelle zu filmen. Petra Berkenbusch

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

KINA Schwerte

Stadt kassiert draußen mit

Wenn die Sonne scheint, stellen Eiscafés und Restaurants Tische und Stühle raus. Wenn die Wirte sie auf öffentliche Wege und Plätze stellen, müssen sie dafür der Stadt etwas bezahlen. In Schwerte pro Quadratmeter genutzter Fläche 2,20 Euro im Monat. Das sei eigentlich ein fairer Preis, sagt die Betreiberin vom Café Herrlich am Marktplatz. Ihr gefällt aber nicht, dass sie zweimal in der Woche alles einpacken muss für die Markthändler. Sie glaubt, dass der Platz für alle reichen würde.mehr...

KINA Schwerte

Buntes Fest für Kinder

Spielen, Feiern, Spaß haben. All das ist auf dem internationalen Kinderfest „Nisan 23“ möglich und sogar erwünscht. Das Fest ist den Kindern der Stadt Schwerte gewidmet. Deshalb werden eine Street-Socceranlage, eine Hüpfburg und ein hoher Kletterturm auf dem Plateau der Rohrmeisterei aufgebaut. Abgerundet wird das Programm durch Spielmobil, Kinderschminken und Ponyreiten. Es wird auch wieder eine große Tombola mit tollen Preisen veranstaltet und wer darf selbstverständlich nicht fehlen? Der Clown.mehr...

KINA Schwerte

Neuer Ticketautomat

Bald wird am Bahnhof in Schwerte ein neuer Fahrscheinautomat stehen. Der blaue Automat wird am 27. April aufgestellt. Auf dem neuen Gerät können dann demnächst Fahrplanauskünfte in Echtzeit abgerufen werden. Außerdem sollen Tickets für Reisen oder Abos mehr im Vordergrund stehen. Ab Mitte Juni gibt es noch mehr Funktionen am blauen Automaten: Dann können Tickets für Nah- und Fernzüge mit EC- und Kreditkarte oder vom Smartphone aus bezahlt werden.Charlotte Jacobsohnmehr...

KINA Schwerte

Goldener Altar wird restauriert

Der goldglänzende Altar von St. Viktor wird derzeit restauriert. Das bedeutet, dass hunderte Einzelteile gereinigt und ausgebessert werden müssen. Dazu gehören auch die 500 Jahre alten Nägel, die den Altar zusammenhalten. Ursprünglich stammt der Altar aus Antwerpen, einer Stadt in Belgien. Um das Jahr 1523 wurde der Altar dann nach Schwerte gebracht. Seitdem wurde das große Kunstwerk nie versetzt oder abgebaut. Auch im Krieg wurde der Altar nicht beschädigt, da er eingemauert wurde. Deswegen ist er trotz seines hohen Alters gut erhalten.mehr...

KINA Schwerte

Räuber hörte auf Stimmen

Drei Tage Alkohol und Kokain, dazu kein Schlaf. Da habe er Stimmen gehört, die letztlich zum bewaffneten Überfall auf eine Tankstelle am Hol-zener Weg führten. So erklärte der Angeklagte jetzt vor Gericht die Tat vom Oktober, für die er sich jetzt vor Gericht verantworten muss. Durch die Hilferufe der Kassierin wurden zwei Kunden aufmerksam, die mutig die Verfolgung des maskierten Räubers aufnahmen und den Mann schließlich stellen konnten. Das Urteil soll noch im April fallen.mehr...

KINA Schwerte

Gerichte aus der Heimat

Wenn man an den Begriff Heimat denkt, dann denkt man oft zuerst an den Ort, an dem man sich Zuhause fühlt. Aber es gibt auch andere Bereiche, in denen einen Heimatgefühle packen können, zum Beispiel beim Essen.mehr...