Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Reus wieder im Teamtraining - BVB drohen Abwehrprobleme

Dortmund (dpa) Fußball-Nationalspieler Marco Reus ist nach rund fünfmonatiger Verletzungspause in das Mannschaftstraining von Borussia Dortmund zurückgekehrt.

Reus wieder im Teamtraining - BVB drohen Abwehrprobleme

Marco Reus fiel rund fünf Monate lang aus. Foto: Guido Kirchner

Der 27-Jährige, der die Europameisterschaft im Sommer verpasst hatte, hat seine langwierige Schambeinentzündung überwunden und konnte erstmals Teile des Trainings mit dem Team von Coach Thomas Tuchel absolvieren. Danach arbeitete er individuell. Reus kam zuletzt im Pokalfinale im Mai gegen Bayern München zum Einsatz. Er bestritt in dieser Saison noch kein Spiel für den BVB. Sein Comeback hatte er mehrfach verschieben müssen.

Der zuletzt angeschlagene Spanier Marc Bartra (Faserriss im Adduktorenbereich) konnte uneingeschränkt trainieren und dürfte im Bundesliga-Heimspiel am Freitag (20.30 Uhr) gegen Hertha BSC wieder zur Verfügung stehen. Gleichwohl ist die Personaldecke beim BVB vor allem in der Abwehr dünn. Der Portugiese Raphael Guerreiro zog sich im Länderspiel gegen Andorra eine Oberschenkelblessur zu. Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek war wegen Knieproblemen vorzeitig aus dem Quartier der Polen nach Dortmund zurückkehrt.

Auszufallen droht Innenverteidiger Sokratis. Der Abwehrchef musste im WM-Qualifikationsspiel der Griechen in Estland (2:0) nach sieben Minuten vom Platz und erlitt laut Medienberichten eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich. Ein genaue Diagnose steht aber noch aus. Noch nicht wieder im Training sind André Schürrle (Innenbanddehnung im Knie) und Gonzalo Castro (Muskelverletzung). Adrian Ramos absolvierte eine Laufeinheit.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

1. Liga

HSV-Profi Janjicic vor Bayern-Spiel im Krankenhaus

Hamburg (dpa) Der Hamburger SV muss im Heimspiel gegen den FC Bayern München auf Vasilije Janjicic verzichten. Der 18 Jahre alte U20-Nationalspieler aus der Schweiz wurde wegen einer Virusinfektion in das Universitätsklinikum Eppendorf gebracht, wo er vorerst weiter stationär behandelt wird.mehr...

1. Liga

Dortmunder Nationalspieler Erik Durm an der Hüfte operiert

Dortmund (dpa) Bundesligist Borussia Dortmund muss bis auf weiteres auf Fußball-Nationalspieler Erik Durm verzichten. Der Außenverteidiger ist in München an der Hüfte operiert worden, teilte der Verein mit.mehr...