Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rhades Handballer starten spät

RHADE Erst jetzt beginnt für die Handballer des HSC Rhade die Saisonvorbereitung. Die Sporthalle ist während der Sommerferien geschlossen und so wird zunächst erst noch auf Sportplätzen trainiert. Übungsstunden in der Halle finden erst in der kommenden Woche wieder statt.

07.08.2008

Die Herren haben ihren ersten Test am 30. oder 31. August im Pokalspiel der ersten Runde zu Hause gegen den VfL Billerbeck, den sie interessanterweise zwei Wochen später auch im ersten Punktespiel an der Erler Straße erwarten. Mit Alfons Venhoff (Fußentzündung) und Oliver Pötsch (Kreuzbandriss) kehren die Langzeitverletzten ins Team zurück. Trainingsauftakt bei den Damen ist der 12. August. Sie werden am 14. September in einem Heimspiel gegen die Zweitvertretung des SuS Stadtlohn erstmalig gefordert. Bewegung ist in die Jugendabteilung gekommen. Vier Mannschaften hat der HSC für die neue Saison gemeldet. Die Farben des Vereins werden von je einer weiblichen B und C, sowie von männlichen C und C-Jugendlichen im Handball-Kreis Steinfurt vertreten sein.