Riad: Fall wie Khashoggi soll sich nicht wiederholen

, , 23.10.2018, 10:09 Uhr / Lesedauer: 1 min

Saudi-Arabien will nach eigenen Angaben dafür sorgen, dass sich ein Fall wie die Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi nicht wiederholt. Das Königshaus habe sich zu einer umfassenden Ermittlung verpflichtet, sagte der saudische Außenminister Adel al-Dschubair. Die Verantwortlichen würden zur Rechenschaft gezogen. Saudi-Arabiens Führung hatte eingeräumt, dass der regimekritische Journalist im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde. Offiziellen Angaben zufolge starb er bei einer Schlägerei.