Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Daimler beantragt Genehmigung

Riesen-Laster könnten bald durch NRW rollen

Geht es nach den Plänen des Autobauers Daimler, rollen bald die Riesen-Laster über Nordrhein-Westfalens Autobahnen. Einen entsprechenden Antrag hat Daimler bereits eingereicht. Bislang hatte die Landesregierung einen Einsatz der über 25 Meter langen Lastwagen abgelehnt.

Riesen-Laster könnten bald durch NRW rollen

Die Riesen-Laster sind mit ihren 25,25 Metern rund sieben Meter länger als bislang erlaubt ist.

„Wir haben beim Verkehrsministerium NRW eine Genehmigung für den Einsatz von Lang-Lkw auf 23 Strecken eingereicht“, sagte Daimler-Vorstand Wolfgang Bernhard der "Rheinischen Post". Die Laster, für die Daimler freie Fahrt haben will, sind bis zu 25,25 Meter lang - über sieben Meter mehr als derzeit in dem Bundesland erlaubt.

Es handele sich ausschließlich um Strecken, auf denen der Bahneinsatz nicht möglich sei, sagte ein Unternehmenssprecher in Stuttgart. Mehr als 90 Prozent der Fahrten finden den Angaben zufolge nur auf Autobahnen statt.

Karlsruhe Riesen-Lastwagen dürfen in Deutschland weiter in einem Feldversuch erprobt werden. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wies Klagen der rot-grün regierten Bundesländer Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein sowie der Bundestagsfraktionen von SPD und Grünen ab.mehr...

Antrag in Baden-Württemberg

Daimler erwartet durch den Einsatz der Riesen-Lastwagen eine Reduzierung der Anzahl von Fahrten sowie auch weniger CO2-Ausstoß. Bislang hat die grün-rote Landesregierung dort den Einsatz der Lang-Lkw abgelehnt. In Baden-Württemberg hat der Autobauer schon seit längerem einen Antrag gestellt.

Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen machen nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums vollständig bei einem entsprechenden Feldversuch mit.

 

Von dpa

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 18.10.2017 um 20:31 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 18.10.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.mehr...

Wirtschaft

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 17.10.2017 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 17.10.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.mehr...

Wirtschaft

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 7.09.2017 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 7.09.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.mehr...

Wirtschaft

Daimler setzt langfristig auf starke Stammbelegschaft

Stuttgart (dpa) Die Autobranche ist im Wandel, Themen wie autonomes Fahren und E-Mobilität verändern den Markt. Der Großkonzern Daimler setzt daher auf andere Strukturen - und beruhigt seine Beschäftigten.mehr...

Wirtschaft

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 6.09.2017 um 20:31 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 6.09.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.mehr...

Wirtschaft

Fed dürfte über Wohl und Wehe des Dax entscheiden

Frankfurt/Main (dpa) Ganz im Zeichen der Federal Reserve Bank dürften in der kommenden Woche die Börsen stehen. Bleiben die Notenbanker um ihre Chefin Janet Yellen auf Kurs für eine weitere Zinserhöhung noch in diesem Jahr?mehr...