Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Rittner kritisiert Reformpläne des Tennis-Weltverbands

Stuttgart. Die deutsche Damen-Chefin Barbara Rittner hat den Tennis-Weltverband für seine geplanten Reformen im Fed Cup und Davis Cup harsch kritisiert.

Rittner kritisiert Reformpläne des Tennis-Weltverbands

Barbara Rittner kritisiert die Pläne des ITF. Foto: Ina Fassbender

„Der ITF scheint es wirklich nur ums Geld zu gehen, und das finde ich echt traurig“, sagte die 44-Jährige nach dem verlorenen Fed-Cup-Halbfinale der deutschen Damen in Stuttgart gegen Tschechien. Der Plan, den Fed Cup von acht auf 16 Mannschaften zu erweitern, wird zwar vom Deutschen Tennis Bund unterstützt. Auf Kritik stößt aber die Idee, Halbfinale und Finale in einer Woche an einem gemeinsamen Ort austragen zu wollen.

„Ich habe nur gehört, dass dieses Final Four so gut wie sicher sein soll“, sagte Rittner, die bis zum vergangenen Spätsommer deutsche Fed-Cup-Teamchefin war. „Ich bin kein Fan von diesen ganzen Gedanken. Ich finde es echt ein Armutszeugnis, dass man nicht in der Lage ist sich mit der WTA zusammenzusetzen und einen vierten Termin zu finden.“ Im August soll auf einer Generalversammlung über die Reformpläne abgestimmt werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tennis

Ukrainerin Switolina gewinnt erneut Tennis-Turnier in Rom

Rom. Jelina Switolina hat ihren Titel beim Tennis-Turnier in Rom verteidigt und dabei wie im Vorjahr die Weltranglisten-Erste Simona Halep bezwungen. Die 23 Jahre alte Ukrainerin setzte sich im Finale überzeugend mit 6:0, 6:4 gegen die Nummer 1 aus Rumänien durch.mehr...

Tennis

Titelverteidiger Zverev wieder im Finale von Rom

Rom. Titelverteidiger Alexander Zverev steht wie im Vorjahr beim Masters-Turnier von Rom im Endspiel. Der 21 Jahre alte Tennisprofi aus Hamburg gewann am Samstag gegen den Kroaten Marin Cilic 7:6 (15:13), 7:5 und trifft nun am Sonntag auf den Weltranglisten-Zweiten Rafael Nadal.mehr...

Tennis

US-Open-Siegerin Stephens erhält Wildcard für Nürnberg

Nürnberg. US-Open-Siegerin Sloane Stephens erhält für das Nürnberger Tennisturnier eine Wildcard. Wie die Veranstalter mitteilten, führt die Weltranglisten-Zehnte damit das Teilnehmerfeld der mit 250.000 US-Dollar dotierten Veranstaltung an.mehr...

Tennis

Viertelfinal-Aus für Kerber beim Tennis-Turnier in Rom

Rom. Angelique Kerber hat beim Tennis-Turnier in Rom den Einzug ins Halbfinale verpasst. Die ehemalige Nummer eins der Welt musste sich Jelina Switolina aus der Ukraine mit 4:6, 4:6 geschlagen geben.mehr...