Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Robbie Williams und Jimmy Page im Streit

London. Die britischen Musiker wohnen in London Tür an Tür. Nun will der eine einen Swimmingpool bauen, der andere hat Angst, dass dadurch sein Haus zu Schaden kommen könnte.

Kleinkrieg unter Promi-Nachbarn: Der britische Sänger Robbie Williams zofft sich mit dem Led-Zeppelin-Gitarristen Jimmy Page um einen unterirdischen Swimmingpool.

Der 44-jährige Ex-Take-That-Sänger will den Pool in seinem Haus im reichen Londoner Stadtteil Kensington bauen. Sein Nachbar Page (74) fürchtet aber um seine herrschaftliche Villa mit Buntglas und dekorativen Verzierungen.

Der Streit dauert schon Jahre. Bei einem Treffen im Rathaus von Kensington wurde die Entscheidung über die Baugenehmigung nun aufgeschoben, wie britische Medien am Mittwoch berichteten.

Die Gebäude stehen nur etwa 13 Meter voneinander entfernt. „Mein Zuhause wurde von William Burges entworfen, einem der größten Architekten des 19. Jahrhunderts“, sagte Page („Stairway to Heaven“) bei dem Treffen. Schon kleinste Erschütterungen könnten womöglich das Gebäude schädigen. Weil er sich um sein Haus sorge, so verriet der Musiker, spiele er sogar nur akustische und keine E-Gitarren zu Hause. Auf diese Weise wolle er zu starke Vibrationen vermeiden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Entertainment

Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen

London/Berlin. Wer ihn provoziere, mit dem kämpfe er, sagt Boris Becker. Das betrifft auch sein Insolvenzverfahren in London: Der Ex-Tennisstar versucht jetzt, seine Trophäen vor einer Versteigerung zu retten.mehr...

Entertainment

Alice Schwarzer hat ihre Lebensgefährtin geheiratet

Köln. Alice Schwarzer hat sich immer sehr bedeckt gehalten, wenn es um ihr Privatleben ging. Doch jetzt hat sie ganz überraschend verkündet: Ich hab geheiratet! Sie verrät auch, warum sie ihre Liebe gerade jetzt öffentlich macht.mehr...

Entertainment

Woody Allen hält sich für vorbildlich im Umgang mit Frauen

New York. „Ich sollte das Aushängeschild der #MeToo-Bewegung sein“, sagte der US-Regisseur in einem Interview. Zugleich wies er erneut Anschuldigungen zurück, seine Tochter Dylan Farrow im Alter von sieben Jahren sexuell missbraucht zu haben.mehr...

Entertainment

Melania Trump: Erster öffentlicher Auftritt nach 25 Tagen

Washington. Über drei Wochen hat man die First Lady nach einer OP nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen. Das hat zu allerlei Spekulationen geführt. Jetzt hat sich Melania Trump zurückgemeldet - und den Medien die Leviten gelesen.mehr...