Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rollstuhlfahrer bei Brand in Nordkirchen in Gefahr

Drei Verletzte

In einem Mehrfamilienhaus in Nordkirchen ist am Mittwochmittag ein Feuer ausgebrochen. Besonders brisant: Ein Rollstuhlfahrer war in Gefahr. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte daher an. Drei Bewohner mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Das Haus ist vorerst unbewohnbar. Ein mögliches Obdach ist jedoch bereits gefunden.

NORDKIRCHEN

, 29.03.2017

Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr am Mittwoch zu einem Wohnungsbrand in Nordkirchen aus. In der Küche eines Mehrfamilienhauses am Geistweg war ein Feuer ausgebrochen. Die drei Bewohner des Hauses, ein 72-jähriger Mann im Rollstuhl und zwei Frauen im Alter von 67 und 94 Jahren, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden