Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Ruhr-Triennale

/
Proben für die Bühnenadaption von "Vergessene Straße" in der Jahrunderthalle in Bochum. Das Stück nach einem Roman von Louis Paul Boon wird am Samstag bei der RuhrTriennale uraufgeführt.
Proben für die Bühnenadaption von "Vergessene Straße" in der Jahrunderthalle in Bochum. Das Stück nach einem Roman von Louis Paul Boon wird am Samstag bei der RuhrTriennale uraufgeführt.

Foto: dpa

Proben für die Uraufführung.
Proben für die Uraufführung.

Foto: dpa

Roza (Elsie de Brauw) steht bei der Fotoprobe von "Vergessene Straße" in der Jahrhunderthalle in Bochum über dem Fiesling (Steven van Watermeulen).
Roza (Elsie de Brauw) steht bei der Fotoprobe von "Vergessene Straße" in der Jahrhunderthalle in Bochum über dem Fiesling (Steven van Watermeulen).

Foto: dpa

Am Samstag können Besucher der RuhrTriennale die Uraufführung von "Vergessene Stadt" sehen.
Am Samstag können Besucher der RuhrTriennale die Uraufführung von "Vergessene Stadt" sehen.

Foto: dpa

Regie bei "Vergessene Straße" führt Johan Simons.
Regie bei "Vergessene Straße" führt Johan Simons.

Foto: dpa

Proben für die Bühnenadaption von "Vergessene Straße" in der Jahrunderthalle in Bochum. Das Stück nach einem Roman von Louis Paul Boon wird am Samstag bei der RuhrTriennale uraufgeführt.
Proben für die Uraufführung.
Roza (Elsie de Brauw) steht bei der Fotoprobe von "Vergessene Straße" in der Jahrhunderthalle in Bochum über dem Fiesling (Steven van Watermeulen).
Am Samstag können Besucher der RuhrTriennale die Uraufführung von "Vergessene Stadt" sehen.
Regie bei "Vergessene Straße" führt Johan Simons.