Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Ruth Maria Kubitschek möchte in Ruhe leben

München. Die Schauspielerin hat sich schon seit einiger Zeit aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt zieht Ruth Maria Kubitschek einen endgültigen Schlussstrich.

Ruth Maria Kubitschek möchte in Ruhe leben

Ruth Maria Kubitschek zieht sich endgültig aus der Öffentlichkeit zurück. Foto: Fabian Bimmer

Die Schauspielerin Ruth Maria Kubitschek will keine Interviews mehr geben. „Das wird mein letztes Gespräch für die Öffentlichkeit sein“, sagte die 86-Jährige der Münchner „Abendzeitung“. Sie sei nicht verbittert oder einsam, betonte sie. „Ich möchte jetzt in Ruhe leben.“

Besonders bekannt ist Ruth Maria Kubitschek für ihre Serien-Rollen als Verlegerin in „Kir Royal“ (1986) und als betrogene Ehefrau „Spatzl“ an der Seite von Helmut Fischer in „Monaco Franze - Der ewige Stenz“ (1983). Im Jahr 2013 erhielt sie den Bayerischen Fernsehpreis für ihr Lebenswerk. Seit dem vergangenen Jahr hat sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Ihr Alter empfindet Kubitschek als Gnade. „Wenn es mich kratzt, male ich oder schaue ins Grüne in meinen geliebten Garten.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leute

Herzogin Kate bringt Jungen zur Welt

London. Die Briten feiern die Geburt des jüngsten Mitglieds der britischen Königsfamilie. Kaum etwas sorgt in dem Land derzeit für so gute Laune wie Neuigkeiten der Royals. Mit Spannung wird erwartet, wie das Baby heißen soll.mehr...