Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SG 09 trifft auf Bergisch Gladbach

Regionalliga-Relegation

Den Aufstieg in die Regionalliga können die Fußballer der SG Wattenscheid 09 mit einem Relegations-Erfolg gegen SSVg Bergisch Gladbach perfekt machen. Der Tabellenneunte der NRW-Liga wurde dem Team von Trainer André Pawlak am Montag zugelost.

DUISBURG

04.06.2012
SG 09 trifft auf Bergisch Gladbach

Darf in Wattenscheid weiter gejubelt werden? Die SG hätte es bei der Auslosung schlechter treffen können.

Außerdem kommt es zu den Begegnungen zwischen KFC Uerdingen und FC Kray sowie zwischen SSVg Velbert und SV Lippstadt 08. Die Fußballer des VfB Hüls hatten Losglück und sind direkt in die Regionalliga West aufgestiegen.

Jacob: Robuster Gegner

SG09-Vorstand Christoph Jacob und Geschäftsstellenleiter Gerd Abstins waren bei der Auslosung dabei. Aus wirtschaftlichen Erwägungen hatte die SG auf den KFC Uerdingen 05 gehofft, doch die Verantwortlichen nehmen es, wie es kommt. "Ich kann zum Gegner gar nicht viel sagen", so der erste Kommentar von Christoph Jacob. "In der NRW-Liga hat unser Gegner zuletzt viele Treffer erzielt und hinten sicher gestanden. Vor zwei Jahren, als wir in der Oberliga aufeinander trafen, haben die einen sehr robusten Eindruck gemacht." Dass die Rheinländer viele Zuschauer mit an die Lohrheide bringen, ist nicht zu erwarten. "Um so mehr sind wir nun gefordert, alles zu unternehmen, um möglichst viele Fußballfreunde aus Wattenscheid und Umgebung ins Lohrheidestadion zu bekommen", so Jacob.

Bei der durch den Westdeutschen Fußball- und Leichtathletik-Verband (WFLV) am Montag in Duisburg durchgeführten Auslosung zu den Relegationsspielen für die Zugehörigkeit in der viertklassigen Staffel, bekam Hüls den Vertreter des Fußball-Verbandes Mittelrhein (FVM) zugelost. Weil sich am Mittelrhein aber kein Verein für die Regionalliga beworben hatte, sicherten sich die Marler den sportlichen Aufstieg ohne die Qualifikationspartien.

Durch eine Strukturreform im Amateurfußball nehmen zur nächsten Saison fünf statt der bisher drei Regionalligen als vierthöchste bundesdeutsche Staffel ihren Spielbetrieb auf. In der neuen Regionalliga West spielen zunächst 20 Teams. Die drei Aufsteiger werden in Hin- und Rückspielen am 7. und 10. Juni ermittelt. Im Hinspiel hat jeweils der NRW-Ligist Heimrecht.

Freude in Hordel

Freude herrschte bei den an sich unbeteiligten Hordelern. Denn durch das Freilos für den VfB Hüls steht definitiv fest, dass die Elf von Frank Wagener die Chance auf den Aufstieg in die Oberliga Westfalen in einem Relegationsspiel gegen den SuS Neuenkirchen erhält. Peter Both, Sportlicher Leiter der Grün-Weißen: "Genial. Aber ich traue vor allem der SG 09 Wattenscheid gegen Bergisch-Gladbach zu, dass sie ebenfalls in die Regionalliga aufsteigt. Damit wären wir dann ja auch direkt aufgestiegen." Falls das Relegationsspiel zum Aufstieg in die Oberliga notwendig wird, soll es am 16. oder 17. Juni ausgetragen werden.