Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SKH2 springt von der Schippe

11.10.2007

Dorsten/Erle Für die lokalen Schachmannschaften gab es am Wochenende ausschließlich Grund zum Jubeln. Alle drei aktiven Teams konnten doppelte Punktgewinne verbuchen und damit ihre Tabellenführungen behaupten. Dabei hatte insbesondere die Hervester Zweite Glück und sprang den Gastgebern aus Buer gerade noch von der Schippe.

Emscherliga

SF Buer 2 - SKH 2 3,5:4,5

Lutz Grütering Fast hätte es die Hervester Zweite zum ersten Mal in dieser Saison erwischt, doch mit Müh? und Not retteten sich die Lippestädter noch über die Ziellinie. Sie verteidigten damit ihre weiße Weste und gleichzeitig mit 6:0 Zählern die Tabellenführung, wodurch sie weiterhin auf Meisterschafts- und Aufstiegskurs liegen. Diesmal gewannen nur Dr. Helmut Vallery, Gerhard Schneider-Goldstein und (Foto) an den letzten drei Brettern, während Alexander Kudsin, Helmut Zielinski und Klaus Büsken spielten Remis.

Bezirksklasse Emscher-Lippe SKH 5 - SV GE-Horst 5 5,5:2,5

Weniger Probleme hatte die Fünftvertretung, die gegen die Gäste aus Gelsenkirchen einen glatten Sieg herausspielte. Klaus-Reiner Holz, Laurenz Hemig, Heinz Ritter, Daniel Barbie und Tobias Grunewald zwangen ihre Gegner zur Aufgabe; das fehlende Remis steuerte Pablo Cervantes bei. Der SK V hat durch diesen Erfolg seinen Platz an der Sonne (6:0 Punkte) verteidigt.

Bezirksoberliga Borken

Heiden 2 - SGT R.Erle 2 2,5:5,5

Christian Pliete Auch die Zweitvertretung der Erler Türme kassierte am Wochenende zwei volle Punkte. Bei dem erstaunlich ungefährdeten Erfolg gewannen Reinhard Cvetkovic, (Foto), Hendrik Fasselt, Julian Suer und Daniel Greifenberg ihre Partien; Carolin Grömping erreichte als Ersatzspielerin eine Punkteteilung. Die Türme teilen sich nun mit dem SC Heek sowie dem Südlohner SV 3 (alle 4:0 Zähler) die Tabellenspitze.

Vorschau

Am Freitag beginnt beim Hervest-Dorstener SK das alljährliche Pokal- und Herbstturnier. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr in der Städtischen Galerie am Brunnenplatz.

In der Auftaktrunde der Bezirksklasse Borken steht am Samstag das Duell zwischen den SF Stadtlohn 3 und dem Aufsteiger SGT Raesfeld/Erle 4 auf dem Programm. In der Emscherklasse kommt es am Samstag zum Duell zwischen den beiden Spitzenmannschaften SV GE-Horst 3 und SK Hervest 3. Für die SF Dorsten 49 wäre gegen Oberhausen 1887 4 bereits ein Remis ein Erfolg. ede