SPD-Linke warnt Kanzlerin Merkel

,

Berlin

, 26.11.2017, 09:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die SPD-Linke hat Kanzlerin Angela Merkel gewarnt, die Gesprächsatmosphäre bei der Lösung der Regierungsbildungskrise mit Vorwürfen an die Sozialdemokraten zu belasten. Scheinbar habe Merkel die Lage vor lauter Jamaika-Träumereien noch nicht realisiert, sagte der Sprecher des einflussreichen linken Flügels der SPD im Bundestag, Matthias Miersch. Merkel hatte bei einem CDU-Landesparteitag in Mecklenburg-Vorpommern nicht nur ihre Erwartungen an eine mögliche Fortsetzung der großen Koalition wie ein ausgeglichener Haushalt und Entlastungen beim Soli genannt.

Schlagworte: