Bildergalerie

SU Annen gegen 1. JC Mönchengladbach

Im Duell der Bundesliga-Judoka aus Annen und Mönchengladbach gab es keinen Sieger. Der Krimi im Dojo am Kälberweg endete remis.
16.09.2012
/
© Foto: Dietmar Bock
André Breitbarth (blau) bekam seinen körperlich klar überlegenen Gegner kaum zu fassen.© Foto: Dietmar Bock
André Breitbarth ist nach dem schweren Duell gegen den Belgier Benjamin Harmegnies am Boden zerstört.© Foto: Dietmar Bock
Marcel Haupt (blau) ließ Jan Dörbandt Kopf stehen© Foto: Dietmar Bock
SUA-Geschäftsführer Matthias Kiehm (2.v.l.) rief während des Derbys die Ergebnisse der Konkurrenz ab.© Foto: Dietmar Bock
Stefan Oldenburg (blau) hing sich in seinem ersten Kampf nach der Kreuzband-OP wieder mächtig rein und biss sich zum Remis durch.© Foto: Dietmar Bock
Stefan Oldenburg (Mitte) wird von Trainer Andreas Rehe (li) und Marcel Haupt richtig heiß gemacht.© Foto: Dietmar Bock
Trainer Andreas Reeh dirigierte nach besten Kräften. Am Ende musste er sich mit dem 6:6 begnügen.© Foto: Dietmar Bock
Während sich Hendrik Schoeman am Boden liegend über die Niederlage wundert, feiert Gladbach.© Foto: Dietmar Bock
Robby van Laarhoven (blau) beim Abflug.© Foto: Dietmar Bock
Martijn van Oostrum erhielt nach den 16 Jahren Judo-Bundesliga, ausschließlich für die SUA, den Annener Judo-Engel überreicht.© Foto: Dietmar Bock
Schlagworte