Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Scheunbrand in Schwerte-Lichtendorf

/
In Lichtendorf geriet in der Nacht zum Freitag eine Scheune in Brand.
In Lichtendorf geriet in der Nacht zum Freitag eine Scheune in Brand.

Foto: Nils Foltynowicz

Dichte Flammen schlugen aus der Scheune, in der 5000 Strohballen gelagert waren.

Foto: Foltynowicz
Dichte Flammen schlugen aus der Scheune, in der 5000 Strohballen gelagert waren.

Foto: Foltynowicz

Ein Feuerwehrmann kämpft gegen die Flammen.
Ein Feuerwehrmann kämpft gegen die Flammen.

Foto: Nils Foltynowicz

Dichter Qualm lag in der Luft, auch nachdem der Brand bereits gelöscht war.
Dichter Qualm lag in der Luft, auch nachdem der Brand bereits gelöscht war.

Bernd Paulitschke

Nur noch Schutt und Asche: Die Scheune in Lichtendorf.
Nur noch Schutt und Asche: Die Scheune in Lichtendorf.

Bernd Paulitschke

In Lichtendorf geriet in der Nacht zum Freitag eine Scheune in Brand.
Dichte Flammen schlugen aus der Scheune, in der 5000 Strohballen gelagert waren.

Foto: Foltynowicz
Ein Feuerwehrmann kämpft gegen die Flammen.
Dichter Qualm lag in der Luft, auch nachdem der Brand bereits gelöscht war.
Nur noch Schutt und Asche: Die Scheune in Lichtendorf.