Schlussrunde bei Jamaika-Sondierung: Druck auf Union wächst

,

Berlin

, 13.11.2017, 13:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Schlussphase der Jamaika-Sondierungen wächst der Druck auf die Union, mit konkreten Zugeständnissen den Weg für Koalitionsverhandlungen zu ebnen. „Jetzt schauen wir auf die Unionsparteien, ob es da Bewegung gibt“, sagte FDP-Chef Christian Lindner vor Beginn von weiteren Beratungen in Berlin. Die Grünen-Spitze verlangte erneut einen geordneten Ausstieg aus der Kohleverstromung und die Schaffung bezahlbarer Wohnungen. CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt nannte die Themen Finanzen, Klima, Zuwanderung, Familien und Mobilität als größte Knackpunkte.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.