Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Schneidermeister Appel wird 90

90 Jahre wird Schneidermeister Appel am Donnerstag. In seinem Betrieb, den er 1949 gründete, schneidert der rüstige Jubilar weiterhin selbst seine Anzüge.

/
Heinrich Appel beim Zuschneiden seines neuen Anzugs.
Heinrich Appel beim Zuschneiden seines neuen Anzugs.

Foto: Foto Münch

Heinrich Appel mit seinem Meisterbrief aus dem Jahr 1949.
Heinrich Appel mit seinem Meisterbrief aus dem Jahr 1949.

Foto: Foto Münch

Nadel und Faden sind immer griffbereit.
Nadel und Faden sind immer griffbereit.

Foto: Foto Münch

Heinrich Appel mit dem modernen Bügeleisen am antiken Bügelbrett.
Heinrich Appel mit dem modernen Bügeleisen am antiken Bügelbrett.

Foto: Foto Münch

Das alte Maßband wird ab und zu noch gebraucht.
Das alte Maßband wird ab und zu noch gebraucht.

Foto: Foto Münch

Heinrich Appels Goldener Meisterbrief hängt in seiner Werkstatt an der Wand.
Heinrich Appels Goldener Meisterbrief hängt in seiner Werkstatt an der Wand.

Foto: Foto Münch

Ordnung muss sein: die alten Materialkästen des Schneidermeisters
Ordnung muss sein: die alten Materialkästen des Schneidermeisters

Foto: Foto Münch

Reißverschlüsse in allen Farben hängen in der Schneiderwerkstatt.
Reißverschlüsse in allen Farben hängen in der Schneiderwerkstatt.

Foto: Foto Münch

Schneidermeister Appel nimmt seine Nähmaschine in Betrieb.
Schneidermeister Appel nimmt seine Nähmaschine in Betrieb.

Foto: Foto Münch

Die alten Kleiderbürsten liegen auf dem Fensterbrett in der Werkstatt.
Die alten Kleiderbürsten liegen auf dem Fensterbrett in der Werkstatt.

Foto: Foto Münch

Heinrich Appels Bernina-Nähmaschine ist sowohl elektrisch als auch mit dem Fußpedal zu betreiben.
Heinrich Appels Bernina-Nähmaschine ist sowohl elektrisch als auch mit dem Fußpedal zu betreiben.

Foto: Foto Münch