Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schüler als Reporter

/
Diese Reporter der 6c nahmen das Martinsfest der 5c genau unter die Lupe.
Diese Reporter der 6c nahmen das Martinsfest der 5c genau unter die Lupe.

Foto: Klasse 6c

Foto: Klasse 6c

Klaus Schlüter unterhielt perfekt: Jeder Spruch ein Lacher.
Klaus Schlüter unterhielt perfekt: Jeder Spruch ein Lacher.

Foto: Klasse 6c

Die Schüler-Reporter schauten genau hin.
Die Schüler-Reporter schauten genau hin.

Foto: Klasse 6c

Mittendrin bei vielen Aktion Schuldirektor Dr. Hans Koops.
Mittendrin bei vielen Aktion Schuldirektor Dr. Hans Koops.

Foto: Klasse 6c

Mit Interesse wurden die Aktivitäten verfolgt.
Mit Interesse wurden die Aktivitäten verfolgt.

Foto: Klasse 6c

Der Auftritt von Unterstufenchor und Theater-AG ist traditionell ein Höhepunkt beim Martinsfest.
Der Auftritt von Unterstufenchor und Theater-AG ist traditionell ein Höhepunkt beim Martinsfest.

Foto: Klasse 6c

Volle Konzentration war gefragt.
Volle Konzentration war gefragt.

Foto: Klasse 6c

Es gab wichtige Durchsagen.
Es gab wichtige Durchsagen.

Foto: Klasse 6c

Auch sportliche Herausforderungen wurden bewältigt.
Auch sportliche Herausforderungen wurden bewältigt.

Foto: Klasse 6c

Bei dieser Übung war der Gleichgewichtssinn gefordert.
Bei dieser Übung war der Gleichgewichtssinn gefordert.

Foto: Klasse 6c

Gelenkigkeit ist alles.
Gelenkigkeit ist alles.

Foto: Klasse 6c

Nur keine Angst vor dem Mikrofon!
Nur keine Angst vor dem Mikrofon!

Foto: Klasse 6c

Auch Theater wurde gespielt.
Auch Theater wurde gespielt.

Foto: Klasse 6c

Ganz locker präsentierten sich die Schüler.
Ganz locker präsentierten sich die Schüler.

Foto: Klasse 6c

Die Schüler jonglierten Porzellan-Teller auf ihren Stäben. So nahm ein Mädchen fünf Stäbe gleichzeitig in die Hände und nichts fiel auf den Boden.
Die Schüler jonglierten Porzellan-Teller auf ihren Stäben. So nahm ein Mädchen fünf Stäbe gleichzeitig in die Hände und nichts fiel auf den Boden.

Foto: Klasse 6c

Die Lehrer hatten ihren Schülern sportlich und akrobatisch viel beigebracht, sie hatten Musikstücke einstudiert und übernahmen auch den Job der Dirigentin.
Die Lehrer hatten ihren Schülern sportlich und akrobatisch viel beigebracht, sie hatten Musikstücke einstudiert und übernahmen auch den Job der Dirigentin.

Foto: Klasse 6c

Teamarbeit sicherte den Erfolg.
Teamarbeit sicherte den Erfolg.

Foto: Klasse 6c

Diese Reporter der 6c nahmen das Martinsfest der 5c genau unter die Lupe.
Klaus Schlüter unterhielt perfekt: Jeder Spruch ein Lacher.
Die Schüler-Reporter schauten genau hin.
Mittendrin bei vielen Aktion Schuldirektor Dr. Hans Koops.
Mit Interesse wurden die Aktivitäten verfolgt.
Der Auftritt von Unterstufenchor und Theater-AG ist traditionell ein Höhepunkt beim Martinsfest.
Volle Konzentration war gefragt.
Es gab wichtige Durchsagen.
Auch sportliche Herausforderungen wurden bewältigt.
Bei dieser Übung war der Gleichgewichtssinn gefordert.
Gelenkigkeit ist alles.
Nur keine Angst vor dem Mikrofon!
Auch Theater wurde gespielt.
Ganz locker präsentierten sich die Schüler.
Die Schüler jonglierten Porzellan-Teller auf ihren Stäben. So nahm ein Mädchen fünf Stäbe gleichzeitig in die Hände und nichts fiel auf den Boden.
Die Lehrer hatten ihren Schülern sportlich und akrobatisch viel beigebracht, sie hatten Musikstücke einstudiert und übernahmen auch den Job der Dirigentin.
Teamarbeit sicherte den Erfolg.