Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schüsse an Uni in Michigan: Berichte über zwei Tote

Mount Pleasant. An einer Hochschule im US-Bundesstaat Michigan sind an diesem Freitag zwei Menschen erschossen worden. Die Central Michigan University berichtete, laut ihrer Polizei handle es sich bei den beiden Toten nicht um Studenten.

Schüsse an Uni in Michigan: Berichte über zwei Tote

An einer Uni im US-Bundesstaat Michigan sind Schüsse gefallen. Foto: Michael Reynolds/Symbol

Es gebe keine weiteren Verletzten. Ausgangspunkt der Tat in Mount Pleasant sei vermutlich ein Streit gewesen.

Die Schüsse fielen Berichten zufolge im vierten Stock eines Wohnheims der Universität. Der laut Polizei 19 Jahre alte Schütze war nach der Tat auf der Flucht, nach ihm wurde mit einem Großaufgebot gefahndet.

Die Central Michigan University wurde nach den Schüssen und während der Fahndung geschlossen, zahlreiche Polizei- und Rettungsfahrzeuge waren an den Gebäuden der Uni zu sehen. Der Ort liegt zweieinhalb Autostunden nordöstlich von Detroit.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Panorama

Anstieg von Kriminalität an Schulen gibt Rätsel auf

Hannover. Mehr Prävention und ein guter Draht zur Polizei: Damit hatten deutsche Schulen in den vergangenen Jahren einen stetigen Rückgang von Gewalt und Kriminalität in Klassenräumen und auf Pausenhöfen erreicht. Nun steigen die Zahlen wieder. Wie lässt sich das erklären?mehr...

Panorama

Zeitung: Polizei erschoss im vergangenen Jahr 15 Menschen

Osnabrück. Polizisten haben nach einem Medienbericht im vergangenen Jahr 15 Menschen bei Einsätzen in Deutschland erschossen. Das gehe aus einer Umfrage unter den Innenministerien und Polizeibehörden der Bundesländer hervor, berichtete die „Neue Osnabrücker Zeitung“.mehr...

Panorama

Kriminalität an Schulen nimmt nach langem Rückgang wieder zu

Hannover. Jahrelang sind Kriminalität und Gewalt an der Mehrzahl deutscher Schulen stetig zurückgegangen. Nun registrieren etliche Bundesländer einen erneuten Anstieg.mehr...

Panorama

Zwangspause für Hunderte Flugzeuge nach Triebwerksexplosion

Philadelphia/Frankfurt. Ein Vorfall wie der an der Bord der Southwest-Airlines-Maschine darf sich nicht wiederholen, das ist klar: Ein Triebwerk explodierte, beinahe wurde eine Frau aus einem geborstenen Fenster gesogen. Jetzt sollen Hunderte Maschinen zur Wartung am Boden bleiben.mehr...

Panorama

Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten Schüler

Obernzell. Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Angehörige, Freunde und andere Wegbegleiter Abschied von dem bei einer Schlägerei in Passau getöteten Maurice K. (15) genommen.mehr...

Panorama

Schulstreiks an US-High-Schools: Protest gegen Waffengewalt

Washington. Am Anfang stand die Wut einer Schülerin, inzwischen ist daraus ein Schulstreik mit 2500 Veranstaltungen geworden. Wieder geht es in den USA um Waffengewalt, landesweit wurde an High Schools demonstriert.mehr...