Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Schulen in Dortmund

Schulen in Dortmund

Die Uhr zur Einschulung 2019 tickt. Postalisch wurden die Eltern der zukünftigen Erstklässler bereits von der Stadt informiert: Die Anmeldewoche für die Grundschulen beginnt am 5. November.

Ruhr Nachrichten Hauptschule am Hafen

Rigorose Zuspätkommer-Regelung an Dortmunder Hauptschule sorgt für Diskussionen im Netz

Die Hauptschule am Hafen schließt Schüler vom Unterricht aus, die zu spät kommen oder offenkundig keinen Bock auf Schule haben. Unser Artikel rief die unterschiedlichsten Reaktionen hervor. Von Dennis Werner

Ruhr Nachrichten Hauptschule am Hafen

Wer an dieser Hauptschule zu spät kommt, muss draußen bleiben

Schüler, die an der Hauptschule am Hafen zu spät kommen, werden suspendiert. Genauso wie Schüler, die keinen Bock auf Schule haben. Ohne Erziehung, sagen sie hier, gibt es keine Bildung. Von Tobias Grossekemper

Ruhr Nachrichten Grundschulen

Busse kutschieren 300 Nordstadt-Schüler täglich quer durch die Stadt

In der Nordstadt fehlen so viele Schulplätze, dass dreizehn „Busklassen“ quer durch die Stadt zu Grundschulen in den Außenbezirken fahren. Sie sind teilweise eine Stunde unterwegs. Von Peter Bandermann

Ruhr Nachrichten Zuckerhaltige Milchgetränke

Eltern von Grundschülern streiten sich hitzig über Kakao und Erdbeermilch

Brauchen Kinder zuckerhaltige Milchgetränke? Die Dortmunder Kitas sagen klar: Nein! An den Grundschulen entscheiden die Eltern selbst. Und streiten sich darüber heftig auf Facebook. Von Gregor Beushausen

Die Rechtsextremen in Dortmund versuchen es wieder mit Provokation. Sie kündigen sogenannte „Schutzzonen-Streifen“ im Stadtgebiet an und wollen ihr Jugendpamphlet vor Schultoren streuen. Von Gaby Kolle

Ruhr Nachrichten Schule

189 neue Lehrer für Dortmund: Das klingt besser, als es ist

Wie viele Lehrer für Dortmund eingestellt wurden, hat die Bezirksregierung Arnsberg am Mittwoch veröffentlicht. Doch Lehrerverbände warnen: Diese Zahlen zeigen nicht die ganze Wahrheit. Von Tilman Abegg

Ruhr Nachrichten Überholen an Bus-Haltestellen

Schulbus-Fahrer sorgt sich um Kinder: „Die meisten Autofahrer brettern mit 50 km/h vorbei“

Mit dem Schulstart kehrt eine Unsitte zurück auf Dortmunds Straßen: Viele Autofahrer sind beim Überholen von Schulbussen viel zu schnell. Ein Busfahrer kritisiert fehlende Kontrollen. Von Thomas Thiel

Jugendliche haben Sonntag auf einem Schulgelände in Asseln einen Sicherheitsmann angegriffen. Als die Polizei eintraf, flüchteten sie in die Schule. Eine Drohung bewegte sie zum Aufgeben.

Ruhr Nachrichten Schragmüller-Grundschule

Neuer Schulleiter ärgert sich über alte Negativ-Schlagzeilen im Internet

Jens Emanuelsson ist seit einem Jahr Rektor der Schragmüller-Grundschule. Zwei Wochen nach Ferienstart beginnt nun auch sein Urlaub. Vorher wollte er noch ein wichtiges Anliegen loswerden. Von Beate Dönnewald

Der Schulraum in der Nordstadt wird knapp. Daher will die Stadt Dortmund zwei neue Grundschulen errichten. Bis es soweit ist, wird es allerdings noch ein paar Jahre dauern. Von Michael Nickel

Ruhr Nachrichten Unterrichtsausfall

Lehrer sehen geplante Erfassung des Unterrichtsausfalls kritisch

Nach den Sommerferien soll an allen NRW-Schulen der Unterrichtsausfall erfasst werden. Die Landesregierung will so mehr Transparenz erreichen. Lehrervertreter sehen das Vorhaben kritisch. Von Susanne Riese

Keine Leih-Burkinis an Schulen in Dortmund

Starke Kritik an Beschluss eines Herner Gymnasiums

Das Herner Pestalozzi-Gymnasium verleiht Burkinis, um muslimische Schülerinnen zum Schwimmunterricht zu motivieren. Dortmunder Schulen halten von dieser Maßnahme wenig.

Ruhr Nachrichten Abiball kostet mehr als ein Neuwagen

Bis zu 45.000 Euro für eine Abifeier

Bis zu 45.000 Euro kosten die Abibälle, die in den nächsten Wochen anstehen. Dafür sparen die Eltern meist über Jahre im Vorfeld, Schüler stocken die Kasse durch Vor-Finanzierungs-Partys, Car-Wash-Days Von Susanne Riese

G9 ersetzt das Turbo-Abi am Gymnasium

Für Rückkehr zu G9 fehlen in Dortmund Lehrer und Räume

Das Turbo-Abi wird abgeschafft. Stattdessen soll ein neues G9 an den Gymnasien die Schüler wieder in neun Jahren zum Abitur führen. Die Umstellung ist für 2019/20 vorgesehen. Vor der Umstellung sind noch Von Susanne Riese

Streit mit Schulleitung an Gesamtschule Scharnhorst

Eltern werfen dem Schulleiter Untätigkeit vor

Stillstand und Unterrichtsausfall sind nur zwei von vielen Vorwürfen der Schulpflegschaft an der Gesamtschule Scharnhorst in Richtung Schulleitung. Die wehrt sich. Und auch die Bezirksregierung Arnsberg Von Andreas Schröter

Die wohl ekeligsten Duschen Dortmunds

Waschräume am Gymnasium in katastrophalem Zustand

Die Fotos sind schockierend und ekelerregend: Die Sanitäranlagen in der Turnhalle des Heisenberg-Gymnasiums im Dortmunder Stadtteil Eving befinden sich in einem miserablen Zustand. Auch die Stadt erkennt Von Michael Schuh

Anmeldungen zu weiterführenden Schulen

Rückkehr der Container an weiterführenden Schulen

Dortmund wächst. Und damit auch die Zahl der Schülerinnen und Schüler an den weiterführenden Schulen. Dazu kommt die Rückkehr zu G9 an den Gymnasien. Das wird spätestens in zwei Jahren Konsequenzen haben. Von Oliver Volmerich

Schulbegleiter-Projekt in Dortmund beendet

Darum kündigt die AWO 51 Ex-Langzeitarbeitslosen

Fast vier Jahre machte die AWO Arbeitslose zu Schulbegleitern für behinderte Kinder. Jetzt muss sie das Erfolgs-Projekt beenden – wegen Geldmangels. Hinter dem Scheitern steckt ein grundlegendes Problem. Von Thomas Thiel

Programm für Schulverweigerer in Dortmund

Schulmüde 14-Jährige lernt wieder zu lernen

Keinen Bock auf Schule? So einfach ist es nicht, wenn Jugendliche über längere Zeit nicht zum Unterricht erscheinen. Die Ursachen sind vielfältig. Durch das Programm „Train of Return“ sollen Schulverweigerer Von Susanne Riese

Bei der 10. Jobmesse haben sich Hunderte junger Leute über die Chancen auf einen Ausbildungsplatz informiert. Viele haben genaue Vorstellungen, aber nicht jeder erfüllt alle Voraussetzungen. Von Dieter Jaeschke

Wegen eines kaputten Wasserrohres sind am Donnerstag mehrere Haushalte in der Dortmunder Innenstadt von der direkten Wasserversorgung abgeschnitten worden. Auch Berufsschulen waren betroffen. Und Sturmtief Von Michael Nickel

Neun Jahre am Gymnasium sollen die Regel sein. Aber Gerüchte über G8-Schulen verunsichern Eltern. Dabei sind Ausnahmen von der G9-Regel reine Spekulation. Aber die könnten die anstehende Schulwahl beeinflussen. Von Susanne Riese

Die Stiftung von BVB-Profi Neven Subotic unterstützt Projekte für Trinkwasser in Äthiopien. Sie bekommt jetzt Hilfe von der Albrecht-Dürer-Realschule in Aplerbeck. Drei Schülerinnen haben mit einer guten Von Jörg Bauerfeld

In Nordrhein-Westfalens Grundschulen fehlen Hunderte Lehrer. In Dortmund sieht es besser aus, allerdings nur beim einfachen Lehrpersonal. Bei der Besetzung der Schulleiter-Posten sind die Probleme groß. Von Susanne Riese

Für einen kompletten Kurs am Stadtgymnasium war am Donnerstagvormittag der Unterricht plötzlich vorbei: Die Schüler fingen an zu husten, dazu kam ein Kratzen im Hals. Schuld war einer ihrer Mitschüler. Von Thomas Thiel

Bildungsschecks für Kitas und Schulen

Medienhaus Lensing Hilfswerk vergibt 30.000 Euro

Wenn die Brechtener Grundschüler bald einen Wetterballon in die Stratosphäre schicken, tun sie dies mit Hilfe des Medienhaus Lensing Hilfswerks. Die jährlichen Bildungsschecks fördern Projekte an Kindergärten Von Nicole Giese

G9 kommt zurück, so viel ist klar. Aber nicht jedes Gymnasium in Dortmund macht die Umstellung mit. Eltern müssen bei der Schulwahl mit einigen Unwägbarkeiten leben. Auch Schulleiter und Lehrer beklagen Von Susanne Riese

Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto am liebsten bis ins Klassenzimmer fahren, und Raser, die auf Schulwegen Vollgas geben - eine erste Schulweg-Bilanz der Polizei stellt Autofahrern in Dortmund und Lünen Von Peter Bandermann

Bei Intelligenztests von G8- und G9-Schülern schneiden die Jugendlichen besser ab, die nach neun Jahren Abitur machen. Das hat ein Forscherteam der Universitäten Dortmund und Marburg herausgefunden. Von Susanne Riese

Seit gut 40 Jahren pendeln Schüler aus dem Dortmunder Süden unbürokratisch über die Stadtgrenze, um in Schwerte aufs Gymnasium zu gehen. Doch da es an den Schulen nicht genug Platz gibt, will Schwerte Von Gaby Kolle