Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schwäche nach Grippe kann Herzmuskelentzündung sein

Frankfurt/Main. In Deutschland geht noch immer die Grippe um. Viele haben eine Influenza-Erkrankung aber bereits hinter sich. Wer sich Wochen danach immer noch geschwächt fühlt, sollte das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Es könnte das Herz betroffen sein.

Schwäche nach Grippe kann Herzmuskelentzündung sein

Wer sich Wochen nach einer Grippe immer noch schlapp fühlt, sollte sich von einem Arzt durchchecken lassen. Foto: Arno Burgi

Wer sich mehr als zwei Wochen nach einem grippalen Infekt immer noch ständig schlapp fühlt, sollte das vom Arzt abklären lassen. Müssen Betroffene etwa bei Spaziergängen immer noch Pausen einlegen, obwohl sie dies sonst nicht machen, ist das ein Alarmsignal.

Es könnte sein, dass der Infekt das Herz in Mitleidenschaft gezogen hat. Weitere Anzeichen für eine Herzmuskelentzündung sind Wasseransammlungen in den Beinen, ein Druckgefühl in der Brust oder ein unregelmäßiger Herzschlag, informiert die Deutsche Herzstiftung.

Ein Stück weit vorbeugen lässt sich einer Herzmuskelentzündung, indem man sich gut auskuriert. Körperlich belasten sollten sich Betroffene erst, wenn das Fieber vergangen ist und auch Symptome wie Husten und Gliederschmerzen abgeklungen sind. Schonung ist auch noch angesagt, solange sich jemand schwach und abgeschlagen fühlt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit

Forscher untersuchen die „Fressfalle Chips“

Erlangen. Einmal angefangen, kann man kaum noch aufhören: Manche Lebensmittel sind einfach zu verführerisch. Anhand von Chips untersuchen Forscher, warum das so ist - und haben eine Art Naschformel aufgestellt.mehr...

Gesundheit

Magensäureblocker nur kurzzeitig einnehmen

Frankfurt/Main. Magensäureblocker helfen gegen akutes Sodbrennen. Allerdings ist das Medikament nicht für eine dauerhafte Einnahme geeignet. Wer häufig an einer Übersäuerung des Magens leidet, entscheidet sich besser für eine Alternative.mehr...

Gesundheit

Machen Süßstoffe dick?

San Diego. US-Präsident Donald Trump trinkt viele Dosen Diät-Cola am Tag. Abzunehmen scheint er davon nicht. Forscher haben jetzt weitere Hinweise gefunden, woran das liegen könnte.mehr...

Gesundheit

4 Tipps zum Sonnenschutz für Kinder

München. Sommerliche Temperaturen im Frühling: Wenn das Thermometer fast 30 Grad zeigt, denken viele Eltern daran, ihre Kinder einzucremen. Doch auch sonst sollten sie den Sonnenschutz im Frühling ernstnehmen.mehr...

Gesundheit

So trainieren Golfer abseits des Platzes

Köln. Wer regelmäßig golfen geht, ist fit fürs Turnier? Weit gefehlt. Ein gezieltes Athletik-Training gehört heute für Profis dazu. Und auch Hobby-Golfer können und sollten neben dem Platz etwas für ihre Fitness tun - mit gezieltem Training oder mit Yoga.mehr...

Gesundheit

Künftig weniger Notfallkrankenhäuser

Berlin. Im Notfall soll das Krankenhaus nah sein, aber etwa bei einem Herzinfarkt auch genau wissen, was es tut. Und das auch können. Jetzt wird die Notfallversorgung neu geregelt.mehr...