Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schwangere: Antiobiotika nicht selbst absetzen

München (dpa/tmn) Lieber den Arzt um Rat fragen: Bekommen Schwangere gegen eine Infektion von ihrem Arzt Antibiotika verschrieben, setzen sie diese besser nicht eigenmächtig ab.

Denn eine Infektion könne zu Komplikationen führen, die eine Fehl- oder Frühgeburt auslösen können, erläutert Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF) in München. Antibiotika im Verlauf der Schwangerschaft seien zwar nicht grundsätzlich unbedenklich.

Aber für die meisten Infektionen gebe es inzwischen geeignete Wirkstoffe, von denen kein Schaden für Mutter und Kind zu erwarten ist. Unproblematisch ist laut Albring etwa die Behandlung mit Penizillinen von Beginn der Schwangerschaft bis zur Stillzeit. Schätzungsweise die Hälfte aller Frühgeburten wird den Angaben nach von Infektionen ausgelöst.

Weitere Informationen: www.frauenaerzte-im-netz.de

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Gesund und Fit

Beim Grillen keine Brandbeschleuniger nutzen

Bonn (dpa/gms) - Beim Grillen sollten niemals Brandbeschleuniger verwendet werden. Immer wieder kommt es beim Benutzen von Mitteln wie Spiritus zu gefährlichen Verpuffungen und Rückzündungen, warnen Experten.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Allergiker müssen 2008 mit vielen Birkenpollen rechnen

Hamburg (dpa/tmn) Allergiker müssen sich in diesem Jahr auf besonders viele Birkenpollen einstellen. Darauf weist der Ärzteverband Deutscher Allergologen (ÄDA) in Hamburg hin.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Experte erwartet «Mückenjahr»

Mannheim (dpa/tmn) Trotz des harten Winters steht den Deutschen nach Expertenmeinung ein Sommer mit vielen Mücken bevor. «Es sieht so aus, dass es ein Mückenjahr wird», sagte der Biologe Norbert Becker.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Steckrüben als Eintopf zubereiten

Oldenburg (dpa/tmn) Auch in der kalten Jahreszeit gibt es eine gute Auswahl an regionalem Gemüse. Dazu gehört auch die Steckrübe, die von September bis April angeboten wird und hauptsächlich aus hiesigem Anbau stammt.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Lorbeerblätter helfen der Verdauung

Würzburg (dpa/tmn) Lorbeerblätter würzen nicht nur Speisen. Sie können auch der Verdauung helfen. Denn sie sind reich an ätherischem Öl 1,8-Cineol und werden deshalb in appetit- und verdauungsfördernden Zubereitungen zur Magenstärkung eingesetzt.mehr...