Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Schweinsteiger: Blatter-Huldigung im WM-Film war Humor

Köln (dpa) Bastian Schweinsteiger will die lustig gemeinte Huldigung von FIFA-Präsident Joseph Blatter in dem WM-Film der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nicht falsch verstanden wissen.

Schweinsteiger: Blatter-Huldigung im WM-Film war Humor

Bastian Schweinsteiger nimmt den «Blatter-Kniefall» mit Humor. Foto: Federico Gambarini

«Das war ja mit ein bisschen Humor verbunden, weil das Wetter schon sehr schön war. Man konnte die Zeit am Meer genießen», sagte der Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft in Köln.

Zuvor war der Bayern-Profi gefragt worden, ob ihm sein im Kinostreifen «Die Mannschaft» festgehaltener Kniefall für den FIFA-Chef im Lichte der jüngsten Korruptionsskandals im Fußball-Weltverband unangenehm sei.

In dem Kinofilm dankt Schweinsteiger Blatter dafür, dass er die WM 2014 nach Brasilien gebracht habe. Man solle die Szene aus dem vergangenen Sommer im deutschen WM-Quartier am brasilianischen Atlantikstrand nicht so hochhängen, meinte Schweinsteiger.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nationalmannschaft

Eine Parade, ein Fehler: Löw befördert ter Stegen

Sotschi (dpa) Ein Jahr vor der WM in Russland wird die Hierarchie im deutschen Tor immer deutlicher. Manuel Neuer ist und bleibt die klare Nummer eins. Aber gleich dahinter kommt jetzt Marc-André ter Stegen. Der Bundestrainer beförderte ihn zur Dauerlösung beim Confed Cup.mehr...

Nationalmannschaft

Stolzer DFB-Debütant Wagner: 29 Jahre gewartet

Kopenhagen (dpa) So viele strahlende Gesichter gibt es selten nach einem 1:1. Ein Sextett debütiert gegen Dänemark. Der Bundestrainer lobt besonders das Startelf-Trio Stindl, Trapp und Wagner. Ein ruhmreicher Ex-Kapitän erinnert an seinen Einstand vor exakt 13 Jahren.mehr...

Nationalmannschaft

Weggefährten würdigen Podolski

Dortmund (dpa) Zahlreiche Weggefährten haben Lukas Podolski schon vor dessen letztem Länderspiel für die deutsche Fußball- Nationalmannschaft gewürdigt.mehr...

Nationalmannschaft

Die Nationalspieler mit den meisten Länderspielen

Dortmund (dpa) In der Liste der Nationalspieler mit den meisten Länderspielen rangiert Lukas Podolski auf Rang drei, hinter Rekordnationalspieler Lothar Matthäus und Miroslav Klose. Und auch bei den Torschützen steht er in den Top Ten.mehr...

Nationalmannschaft

Löw sicher: Gündogan kommt stark zurück

Berlin (dpa) Kurz vor Jahresende verteilt Joachim Löw Lob für Bastian Schweinsteiger und einige Bundesliga-Trainer. Dem erneut schwer verletzten Ilkay Gündogan spricht der Bundestrainer Mut zu. Der Hoffenheimer Stürmer Sandro Wagner ist nur eine vage Option.mehr...