Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

22-Jähriger eingeklemmt - nur leicht verletzt

SCHWERTE Glück im Unglück hatte ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Dortmund bei einem Unfall am Mittwoch um 17.05 Uhr auf der Hörder Straße. Obwohl er in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und von der Feuerwehr befreit werden musste, erlitt er nur leichte Verletzungen.

20.12.2007
22-Jähriger eingeklemmt -  nur leicht verletzt

Nach Angaben der Polizei war er verbotswidrig vom Parkplatz südlich der Waldstraße nach links auf die Hörder Straße eingebogen. Dabei übersah er den aus Schwerte kommenden Wagen eines 39-jährigen Dortmunders. Es kam zur Kollision, bei der auch der 39-Jährige leicht verletzt wurde. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Schaden gibt die Polizei mit rund 30 000 Euro an. Die Hörder Straße war für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Lesen Sie jetzt