Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

36-Jähriger nachts in Ergste zusammengeschlagen

Körperverletzung

Ein 36-Jähriger ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in Ergste zusammengeschlagen worden. Drei Männer hätten ihn angegriffen und seien brutal vorgegangen, so der Mann.

Ergste

02.09.2018

Auf dem Rückweg von einer privaten Feier sei er von drei Unbekannten angegriffen und zusammengeschlagen worden. Das hat ein 36-Jähriger in der Nacht zu Samstag gegenüber der Polizei angegeben.

Geschehen sei das am frühen Samstagmorgen um 0.30 Uhr auf dem Bürenbruch. Drei unbekannte Männer hätten ihn körperlich angegangen und selbst dann noch auf ihn eingeschlagen, als er schon am Boden gelegen habe, so der 36-Jährige. Danach seien die Täter geflüchtet. Wohin genau – dazu konnte das Opfer keine Angaben machen.

Auch Beschreibungen der Täter würden nicht vorliegen, hieß es am Sonntag auf Nachfrage bei der Leitstelle der Polizei. Der Fall laufe als Körperverletzung. Geraubt worden sei nach bisherigen Erkenntnissen nichts.

Auch gebe es bisher keine Hinweise auf die Täter, so die Polizei am Sonntag weiter. Nun hoffen die Beamten auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer den Tathergang beobachtet hat oder sachdienliche Angaben zu den Tätern machen könne, wird gebeten sich bei der Polizei in Schwerte zu melden – unter Tel. 02304/9213320 oder 02304/9210.

Lesen Sie jetzt