Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

5. Sommerkonzert mit Trio Fortuna

SCHWERTE Klarinettistin Yumi Schmuck und Violinist Angelo Bard kommen zum fünften Sommerkonzert nach Hause: Mit Pianist Nicholas Rimmer spielen sie als Trio Fortuna am Sonntag, 3. August, um 17 Uhr in der Rohrmeisterei.

von Ruhr Nachrichten

, 01.08.2008
5. Sommerkonzert mit Trio Fortuna

Das Holzblas-Drittel des Trio Fortuna: Yumi Schmuck.

Für das Konzert haben die Musiker ein Trio von Aram Chatschaturja für Klarinette, Violine und Klavier ausgewählt. Außerdem stehen die Sonate für Klarinette und Klavier in f-moll von Johannes Brahms sowie die Sonate für Klavier und Violine in A-Dur von César Franck auf dem Programm. Das Konzert endet mit den vier Estaciones Portenas (Jahreszeiten) von Astor Piazolla.

Yumi Schmuck, geboren 1982, ist Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und Stipendiatin des deutschen Musikratwettbewerbs. Angelo Bard (geb. 1980) spielt bei den Essener Philharmonikern und dem Mahler Chamber Orchestra. Nicholas Rimmer begann seine musikalische Ausbildung in England, seit 2003 studierte er in Hannover.

Lesen Sie jetzt