Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Angriff mit Messer

SCHWERTE Ein Streit um eine Frau soll der Ausgang einer Messerattacke im Bereich der Bahngleise gewesen sein.

von Ruhr Nachrichten

, 03.08.2008
Angriff mit Messer

Am Freitag, 1. August, gegen 21.20 Uhr, erschien ein 39-jähriger Schwerter mit einer Stichverletzung im Oberschenkel auf der Polizeiwache an der Hagener Straße. Nach seinen Angaben war er mit einem Bekannten in Streit geraten. In dessen Verlauf habe dieser Bekannte, ein ebenfalls 39-jähriger Schwerter, ein Messer gezogen und zugestochen.   Die Meinungsverschiedenheit entbrannte angeblich wegen einer Frau. Getroffen hatten sich die beiden Männer, nach bislang durch die Polizei unbestätigten Angaben, auf der Gleisanlage im Bereich des Bahnhofs. Der Verletzte musste anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden. Der mutmaßlichen Täter konnte dann in den frühen Morgenstunden durch Polizeibeamte festgenommen werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Lesen Sie jetzt