Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Böckelührs Spar-ABC: Priorität A

SCHWERTE Diese Liste zählt alle Sparvorschläge auf, die als ohne weitere Diskussion umsetzbar gelten.

von von Heiko Mühlbauer

, 20.08.2008

Kauf der TK-Anlage und neuer Wartungsvertrag

Personalreduzierung

Reduzierung der Anzahl der Ratsmitglieder

Verdichtung von Schulstandorten

Optimierung des Forderungsmanagements

Reduzierung der Zuschüsse an S.I.G.N.A.L., Einrichtungen der offenen Jugendarbeit, Spielplatzflächen, Ausgaben für Hilfen zur Erziehung

Erhöhung der Grund-und Gewerbesteuer

Entfall des Zuschusses an die TWS

Maximale Ausschöpfung von Gebühren und Entgelten

Erhöhung der Entgelte für Leistungen der Feuerwehr

Reduzierung der „Fahrerstunde“

Einrichtung von Arbeitszeitkonten beim Baubetriebshof

Reduzierung des öffentlichen Anteils

Gemeinsame Unterbringung der technischen Bereiche und der SEG sowie des Bereiches Liegenschaften im Rathaus II

Reorganisation von Liegenschaften, Baulandmanagement, Stadtplanung und -entwicklung, Bauordnung

kw-Vermerk für Altersteilzeitstellen

Reduzierung des Zinsaufwandes für Liquiditätskredite

Erhöhung von Entgelten und BenutzungsgebührenZurück zum Artikel: Böckelührs Spar-ABC

Lesen Sie jetzt