Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Christoph Gutzeit wird Geschäftsführer der TWS

Nachfolger gefunden

Christoph Gutzeit übernimmt ab 1. Juli die Nachfolge für den ausscheidenden Geschäftsführer der Technopark und Wirtschaftsförderung Schwerte (TWS) Christoph von Tessin. Gutzeit ist in Schwerte kein Unbekannter.

SCHWERTE

12.06.2012
Christoph Gutzeit wird Geschäftsführer der TWS

Christoph Gutzeit (r.h.) wird neuer Geschäftsführer der Technopark- und Wirtschaftförderung Schwerte (TWS) und übernimmt damit die Nachfolge von Christoph von Tessin (2.v.l.), der zurück getreten war.

Am vergangenen Montag ist Christoph Gutzeit, Prokurist bei der WFG (Wirtschaftsförderung Kreis Unna), bei der Gesellschafterversammlung der TWS in das neue Amt bestellt worden. 

 Bereits 2009 wurde der 44-Jährige zunächst als nebenamtlicher Geschäftsführer und später als nebenamtlicher Prokurist für die TWS tätig. Als Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung Kreis Unna, die an der TWS einen Anteil von 12,75 Prozent hält, betreut er seit mehreren Jahren den Standort Schwerte und ist dort unter anderem verantwortlich für die Entwicklung und Vermarktung des Gewerbegebiets Nattland.

"Vor diesem Hintergrund ist er mit der Ruhrstadt, ihren Akteuren aus Politik, Verwaltung und Unternehmen, bestens vertraut", heißt es in einer Pressemitteilung der WFG. Die Geschäfte der TWS wird Gutzeit zusätzlich zu seiner Tätigkeit bei der Kreis-Wirtschaftsförderung übernehmen. Christoph von Tessin hatte im Mai seinen Vertrag als TWS-Geschäftsführer aus privaten Gründen gekündigt.  

Lesen Sie jetzt