Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Deutscher Lehrerpreis geht an die Eintracht-Hauptschule

Schlagzeilen 2009

SCHWERTE Schulministerin Barbara Sommer hat dem Schwerter Lehrer Christian Schmidt persönlich zu seiner Auszeichnung mit dem Deutschen Lehrerpreis 2009 gratuliert. Der Lehrer gehört auch zu den Talk-Gästen bei unserem Jahresrückblick Schlagzeilen 2009, der heute stattfindet.

von Von Heiko Mühlbauer

, 20.01.2010
Deutscher Lehrerpreis geht an die Eintracht-Hauptschule

Barbara Sommer gratulierte dem Schwerter Lehrer Christian Schmidt zu der Auszeichnung.

Bei einer Feierstunde im Schulministerium mit allen neun Preisträgern aus Nordrhein-Westfalen sagte Sommer: „Es ist wichtig, dass guten Lehrerinnen und Lehrern die Wertschätzung zukommt, die ihnen gebührt.“

Der Hauptschullehrer aus Schwerte hatte am 30. November 2009 eine der Siegertrophäen des „Deutschen Lehrerpreises — Unterricht innovativ“ bei einer Preisverleihung mit Bundespräsident Horst Köhler erhalten. Der 33-Jährige gewann gemeinsam mit drei weiteren Lehrkräften aus Nordrhein-Westfalen und 17 Lehrkräften aus anderen Bundesländern in der Kategorie „Schüler schlagen Lehrer vor“.

„Herr Schmidt hat diesen Preis verdient, weil er nie aufgibt und uns immer wieder aufputscht und uns immer viele Tipps gibt, die wir umsetzen sollen, damit wir ein erfolgreiches Leben führen“, hatten die Schülerinnen und Schüler der Eintrachtschule in Schwerte ihren Vorschlag begründet. Schmidt unterrichtet an der Hauptschule Deutsch, Englisch und Erdkunde. Karten für den Jahresrückblick um 19.30 Uhr in der Rohrmeisterei sind fünf Euro sind an der Abendkasse erhältlich. 

Lesen Sie jetzt