Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fünf Verletzte bei Unfall - Wendete der Fahrer?

Autobahn 1

Fünf Verletzte hat am Sonntag ein Unfall auf der A1 gefordert. Ein junger Mann soll nach Polizeiangaben plötzlich auf der Autobahn gewendet haben und gegen ein Auto gestoßen sein. Die Polizei schließt offenbar Suizid nicht aus.

SCHWERTE

18.11.2012
Fünf Verletzte bei Unfall - Wendete der Fahrer?

Ein 24-jähriger aus Meinerzhagen fuhr gegen 11.45 Uhr mit seinem Seat in Richtung Bremen. Die Einsatzkräfte vor Ort gehen davon aus, dass er vor der Abfahrt Schwerte plötzlich ein Wendemanöver einleitete und so vor einen Opel stieß. In diesem befanden sich die Großeltern (71 und 67 Jahre) mit ihren Enkeln (7 und 10 Jahre) aus Witten. Der Meinerzhagener sowie die vier Insassen des anderen PKW wurden dabei verletzt. Die Großmutter musste stationär behandelt werden. Die Polizei schließt nicht aus, dass sich der 24-Jährige mit der plötzlichen Wende umbringen wollte. Die Anschlussstelle Schwerte musste von 11.45 Uhr bis 14.45 Uhr komplett gesperrt werden. Der Sachschaden betrug 12.000 Euro.

Lesen Sie jetzt