Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gitarrensymposium in Haus Villigst ist internationale Spitze

SCHWERTE Die Finger von Chris Ruebens flitzen über das Griffbrett seiner Konzertgitarre. Neben dem Belgier sitzen gut 30 weitere Gitarristen im hellen Tagungsraum von Haus Villigst - das „17. Gitarrensymposium Iserlohn“ bringt Saitenkünstler aus der ganzen Welt zusammen.

von Von Felix Guth

, 04.08.2008
Gitarrensymposium in Haus Villigst ist internationale Spitze

Jeder spricht eine andere Sprache - doch im Ensemble verbindet das, was auf dem Notenblatt steht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden