Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gleich zehn Katzen am Tierheim ausgesetzt

Trauriger Rekord

Gleich sieben Katzen auf einmal sind in der vergangenen Woche am Tierheim ausgesetzt worden. Drei weitere kamen wenige Tage später noch hinzu. Trauriger Rekord am Tierheim.

SCHWERTE

18.06.2012
Gleich zehn Katzen am Tierheim ausgesetzt

Auch Kater Max ist im März ausgesetzt aufgefunden worden. Leider wartet er noch immer im Tierheim auf ein katzenerfahrenes Zuhause als Freigänger.

Die Katzennotstation, die der Tierschutzverein wegen Umbaus am Tierheim betreibt, ist nun voll. „Ich kann mich nicht erinnern, dass schon mal so viele Katzen in kurzer Zeit ausgesetzt worden sind“, meint Catharina Seelig, stellvertretende Tierheimleiterin.  Eine Erklärung dafür, dass so viele Tiere in kurzer Zeit ausgesetzt worden sind, hat Catharina Seelig nicht. „Die Leute schaffen sich viel zu oft unüberlegt Tiere an“, meint sie. „Katzenbabys sind niedlich, aber sobald Kosten für Kastration oder sonstige Behandlungen fällig werden, ist Aussetzen die einfachste Variante.“  

Tierheim vermittelt die Katzen 
Wer den ausgesetzten Tieren ein neues Zuhause bieten möchte, kann sich beim Schwerter Tierheim unter Tel. (02304) 61249 melden

Lesen Sie jetzt