Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hinter goldenem Altar verbergen sich spannende Geschichten

rnAntwerpener Altar in St. Viktor Schwerte

Im Zweiten Weltkrieg ließ sich die Gemeinde etwas Besonderes einfallen, um den goldenen Altar in der St.-Viktor-Kirche zu schützen. Diese und weitere spannende Geschichten verrät ein Restaurator in unserer Fotoreportage zu Schwertes wohl bedeutendstem Kunstwerk.

Schwerte

, 14.06.2018

In einem Schrein im Altartisch enthält der goldene Schnitzaltar in der St.-Viktor-Kirche eine Reliquie. Angeblich sind es das Zungenbein und ein paar Kleidungsreste, die dem Heiligen Viktor von Xanten gehört haben sollen. Und obwohl es aus einer Art Serienproduktion in Antwerpen stammt, ist das Schwerter Exemplar ein ganz besonderes.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt