Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Insolvenzverfahren gegen HHKT eröffnet

Schwerter Traditionsbetrieb

Bereits am 31. Mai ist das Insolvenzverfahren über HHKT in Schwerte eröffnet worden. Das Elektrofachgeschäft an der Sonnenstraße soll dabei geöffnet bleiben. „Der Verkauf geht weiter“, sagte Geschäftsführer Martin Koch am Montag. Für die Kunden ändere sich aktuell nichts.

SCHWERTE

, 06.06.2016
Insolvenzverfahren gegen HHKT eröffnet

HHKT steht vor der Insolvenz, ein entsprechendes Verfahren wurde Ende Mai eröffnet.

Bereits im Februar hatte Geschäftsführer Martin Koch selbst den Insolvenzantrag gestellt. Jetzt hofft man offensichtlich auf eine Übernahme. Am 27. Juli soll die Gläubigerversammlung tagen. Rund 20 Mitarbeiter sind noch bei HHKT beschäftigt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden