Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ergste. Was als Stahlwerk Ergste begann, feierte Sonntag als Zapp Precision Metals GmbH das 100-jährige Bestehen. Ein Blick in die Geschichte der Firma.

Ergste

, 11.09.2018

Der Rostfrei-Porsche 911S wäre nicht ohne das Stahlwerk von Zapp in Ergste nach sieben Jahren Dauertest 1974 erfolgreich ins Deutsche Museum in München gerollt. Das Unternehmen war sogar an einem Weltrekord beteiligt. Mit seinen Edelstahlkanten für Skier verhalf es 1971 dem tollkühnen Italiener Alessandro Casse auf der Piste in Cervinia sogar zum Geschwindigkeits-Weltrekord von 184 Stundenkilometern. Doch das sind nur einige Schlagzeilen aus der 100-jährigen Geschichte des Stahlwerks Ergste, das immer wieder mit technologischem Fortschritt gepunktet hat.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden