Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Proberäume ab Montag wieder freigegeben

An der Gesamtschule

Die Bandinitiative hatte sich darüber beschwert, dass sie die Proberäume unter der Gesamtschule am Gänsewinkel seit Wochen nicht mehr nutzen könne. Bei einem Ortstermin am Dienstag wurde das Problem mit der Stadtverwaltung geklärt. Ab Montag können die Musiker wieder einziehen.

SCHWERTE

von Von Heiko Mühlbauer

, 30.05.2012
Proberäume ab Montag wieder freigegeben

Wolfram ter Jung (l.) und Jan Horstmeier verstehen nicht, warum sie das Proberaumzentrum nicht betreten dürfen: Der Fluchtweg ist aus ihrer Sicht breit genug.

Bis dahin müsste noch ein Geländer montiert, Abbruchschutt abgeräumt und die Außenbeleuchtung angebracht werden, erklärte Stadtsprecher Carsten Morgenthal am Dienstag.

Wie berichtet, hatte die Bandinitiative darüber geklagt, dass die Proberäume von rund 30 Bands seit dem 9. Mai nicht mehr genutzt werden können. Hintergrund ist die energetische Sanierung der Gesamtschule. Für die Musiker bedeutete die Bauphase eine erhebliche Einschränkung. Vorwürfen, man habe den Bands nicht rechtzeitig Bescheid gegeben, trat Morgenthal am Dienstag entgegen. Am 4. Mai habe man Bescheid gesagt, dass vorübergehend geräumt werden müsse.

Lesen Sie jetzt