Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Programm, Pils und Sicherheit – 10 Fakten zum Schwerter Pannekaukenfest 2018

Stadtfest

Wie viele Schwerter helfen mit? Wie lange dauert das Programm? Ist der Pilspreis stabil? Wer feiert Jubiläum? Wie sorgt man für Sicherheit? 10 Fakten zum Pannekaukenfest 2018.

Schwerte

, 07.09.2018
Programm, Pils und Sicherheit – 10 Fakten zum Schwerter Pannekaukenfest 2018

Vor der großen Bühne auf dem Markt werden sich wohl auch in diesem Jahr die Festgäste drängen. © Foto: Bernd Paulitschke

Von Freitag bis Sonntag, 7 . bis 9. September, läuft Schwertes großes Stadtfest, das Pannekaukenfest. Dabei steht der Schwerter Pannekauken, der anderswo gerne Reibeplätzchen genannt wird, nicht mehr ausschließlich im Mittelpunkt. Aus dem Fest der Nachbarschaftsschichte ist längst eine riesige Sause für die ganze Stadt geworden. Wir haben mit den Programm-Initiatoren und Modertoren Jörg Przystow und Björn Thiele gesprochen und zehn Fakten zum Fest zusammengetragen.

1) Wie viele Schwerter mithelfen

Das Fest wird nach wie vor von Ehrenamtlichen auf die Beine gestellt. Dabei gehören zum inneren Organisationsteam nur 15 Leute, die sich das ganze Jahr über um die Organisation des Pannenkaukenfests kümmern. Wenn es aber losgeht, dann sind über 100 Helfer für das Fest im Einsatz, vom Biermarkenverkauf bis zur Wettbewerbsjury wird alles ehrenamtlich geregelt. Unterstützung gibt es aber auch durch den städtischen Bauhof, der Helfer für den Aufbau und den Abbau stellt. Pro Fest arbeiten über das Jahr verteilt rund 300 ehrenamtliche Helfer mit.

2) Wer sich um die Beschallung des Marktplatzes kümmert

In diesem Jahr wird der Marktplatz von einer neuen Technikfirma beschallt. Die verspricht auf die Lautstärke zu achten, sodass sowohl den Feiernden als auch den Anwohnern Rechnung getragen wird. Außerdem ist eine neue spektakuläre Lichtshow versprochen.

3) Wie lange es den Schwerter Talente-Aufruf schon gibt

Zehn Jahre gibt es den Schwerter Talente Aufruf, kurz Star, jetzt schon. „Das hätte ich 2009, als wir den Wettbewerb aus der Taufe gehoben haben, nie gedacht“, sagt Jörg Przystow, der gemeinsam mit Radio-Moderator Lothar Baltrusch das Konzept entwickelte. Zum Jubiläum am Samstagnachmittag treten die Gewinner der vergangenen Jahre gegeneinander an, um den Star der Stars zu ermitteln.

4) Wie viele Stände es beim Pannekaukenfest 2018 gibt

90 Stände werden am Sonntag von der Bahnhofstraße bis zum Markt aufgebaut. Hinzu kommen Bühnen, eine Tanzfläche auf dem Steinem-Platz und etliche andere kleine Attraktionen. An acht Ständen werden die traditionellen Pannekauken angeboten, manchmal klassisch mit Apfelmus aber auch mit Lachs oder anderen Spezialitäten. Alleine die Kunsthandwerkermeile in der Bahnhofstraße am Sonntag umfasst 20 Stände. Das Fest beginnt am Freitagabend relativ klein ab 19 Uhr mit einem Dämmerschoppen mit Musik auf dem Markt, geht am Samstag ab 11 Uhr auf dem Marktplatz mit buntem Programm bis nachts weiter und startet am Sonntag um 11.30 Uhr. Sonntagnachmittag um 18.30 Uhr ist dann endgültig Schluss.

5) Wie sich die Preise für das Pils entwickeln

„Die Preise für Pils bleiben stabil“, betont Thomas Buhl, der Geschäftsführer des Hansevereins, der das Fest ausrichtet. Cola, Fanta und Wasser kosten je 0,25 Glas zwei Euro, der Pannekauken mit Apfelmus oder ähnlicher Garnitur 2,50 Euro. Der Eintritt ist natürlich wie immer frei.

6) Wie lange das Programm dauert

21 Stunden Programm wird den Besuchern an den drei Festtagen geboten. Am Sonntag wird es dabei erstmals einen Abschluss ohne die Schwerter Operettenbühne geben. Die wollte mal ein Jahr aussetzen, um ein neues Programm für die Gäste vorzubereiten. „Weil wir immer gefragt werden: nein, es gab keine Unstimmigkeiten“, betont Jörg Przystow, der das Bühnenprogramm organisiert. Als Ersatz wird es eine Al Bano und Romina Power Tribute-Show geben, die bei Una Festa Italiana in der Nachbarstadt Unna gut angekommen sei, so Przystow.

7) Wie die Organisatoren sich gegen Terror sichern

Acht mobile Amoksperren, die mindesten 4,5 Tonnen schwer sind und bei Rettungseinsätzen ohne weiteres entfernt werden können, verlangte das Sicherheitskonzept für das Fest. Beim Pannekaukenfest hat man das mit Lkw an den Zufahrtswegen geregelt. An jedem hat ein Fahrer Dienst, der im Bedarfsfall den Wagen zur Seite fährt. Außerdem wurde der Sicherheitsdienst um zwei Mitarbeiter aufgestockt.

8) Welche Band ihr Bühnenjubiläum auf dem Fest feiert

Am Samstag ab 20.30 Uhr feiert die Schwerter Band Krass ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Und das mit den Besuchern des Pannekaukenfestes live und ohne Eintritt auf der großen Bühne am Markt. Dazu haben sich Krass Gastmusiker eingeladen. Und Gitarrist Stefan Bauer kündigt an, dass er bei einigen Titeln auch rappen werde.

9) Warum die Pannekaukenfrau vergeben wird

Die Pannekaukenfrau ist ein Wanderpokal, der jedes Jahr an besonders verdiente Ehrenamtler vergeben wird. Gestiftet wurde die Figur vom Kunstschmied Leo G. Pira aus Unna. 15 Stunden Arbeit haben der Schmied und ein Zuschläger für das Werk gebraucht. 5,9 Kilo ist die 28,5 cm hohe Statue aus Stahl schwer. 150 Kilogramm Schmiedekohlen wurden bei der Produktion verbraucht.

10) Welchen Zweck das erste Pannekaukenfest vor 22 Jahren eigentlich hatte

Feiern mit Nachbarn für den guten Zweck, das stand beim ersten Pannekaukenfest vor 22 Jahren im Mittelpunkt und ist auch heute noch ein wichtiges Thema. Schwerter Nachbarschafte und Vereine sammeln für ihre Aktionen und Hilfsprojekte von Hilfe vor Ort bis zur Klinik in Indien oder Kindern in Argentinien. „Das ist uns auch wichtig“, so Jörg Przystow.

Lesen Sie jetzt