Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwerter Bibliothek: Vorlesen gehört zum Angebot

Video-Interview

In vielen Familien gehört es einfach dazu, dass Kinder von ihren Eltern etwas vorgelesen bekommen. Dass das auch in Zukunft so bleibt, darum geht es beim bundesweiten Vorlesetag - auch in Schwerte. In der Stadtbücherei wird aber nicht nur einmal im Jahr vorgelesen. Bibliothekarin Anja Stock erklärt im Video-Interview, wieso.

SCHWERTE

von Andrea Reinecke

, 21.11.2014

Seit 2004 veranstaltet die Stiftung Lesen an jedem dritten Freitag im November den Vorlesetag. Auch in Schwerte findet die Aktion seit vielen Jahren statt. Der Freundeskreis der Bücherei macht ihn für die Zweitklässler möglich.  Anja Stock von der Schwerter Stadtbücherei organisiert zusammen mit den Schulen den Einsatz und Ablaufplan. "Natürlich sind solche Sonderaktionen immer auch besonderer Aufwand. Er ist aber wichtig, und die Zusammenarbeit klappt", erzählt Anja Stock vom Planungsalltag.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt