Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwerter Operettenbühne mit Martina Stuber im Elsebad

Konzert im Freibad

SCHWERTE Nach dem Erfolg beim Pannekaukenfest gibt die Schwerter Operettenbühne wegen der großen Nachfrage noch einmal ein Konzert mit ihrer Revue "Das ist Italia". Als Kulisse hat sich für Gunther Gerke und sein Ensemble ein passendes Ambiente ergeben: das Elsebad.

von Ruhr Nachrichten

, 10.08.2010
Schwerter Operettenbühne mit Martina Stuber im Elsebad

Als ganz besondere Überraschung hat Gerke für das Gastspiel die temperamentvolle Operettensängerin Martina Stuber im Gepäck.

 „Wir werden auf Einladung des Elsebad-Vereins auf der neuen Terrasse des wunderschönen Ergster Freibads auftreten. Bei schlechtem Wetter können wir in die historische Festhalle ausweichen“, erzählt der Direktor der Bühne.

Als ganz besondere Überraschung hat Gerke für das Gastspiel am Samstag, 21. August, sogar einen Stargast im Reisegepäck. Die temperamentvolle Operettensängerin Martina Stuber aus Ludwigsburg hatte bereits vor drei Jahren einen Auftritt im Waldrestaurant Freischütz. Damals kam das quirlige Schwabenmädle als Gast des „Bohème-Orchesters“ gleich Rad schlagend auf die Bühne und riss das Publikum mit ihrem glockenklaren Sopran zu wahren Begeisterungsstürmen hin.

Diesmal wird der Wirbelwind aus Ludwigsburg neben den beliebten Italien-Schlagern wie „Oh mia bella Napoli“, „Mandolino-Mandolino“, oder „Frühling in San Remo“ als besonderes Glanzlicht die berühmte Puccini-Arie „O mio babbino caro“ servieren. 

Lesen Sie jetzt