Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spaziergänger finden Bagger im Wald

SCHWERTE Einen ungewöhnlichen Fund haben Spaziergänger im Ergster Wald gemacht: Wie erst jetzt bekannt wurde, entdeckten sie am Donnerstag einen fast fünf Tonnen schweren Raupenbagger. Nun sucht die Polizei den Besitzer.

von Ruhr Nachrichten

, 25.08.2008
Spaziergänger finden Bagger im Wald

So wie auf diesem Muserbild des Herstellers sieht der gefundene Bagger aus.

Zwischen Bürenbruch und Letmather Straße wurde die 4740 Kilogramm schwere Arbeitsmaschine gefunden. Die Polizei vermutet, dass der Bagger an einer Baustelle gestohlen wurde und von den Tätern in dem abgelegenen Waldstück bis zum Abtransport versteckt werden sollte.

Es handelt sich um einen weißen Bagger der Marke Takeuchi, Typ TB145. Die Polizei hat das Fahrzeug sichergestellt. Der Eigentümer des Baggers konnte bislang aber nicht ermittelt werden. Hinweise nimmt die Polizei in Schwerte unter 02304 9215820 oder 9210 entgegen.

Lesen Sie jetzt