Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spurrillen auf der A1: Ein Fahrstreifen gesperrt

SCHWERTE Die A1 wird einspurig: Ab Montag, 4. August, wird zwischen dem Westhofener Kreuz und Hagen-Nord in beiden Richtungen ein Fahrstreifen gesperrt. Schuld ist die Sommerhitze.

von Ruhr Nachrichten

, 01.08.2008
Spurrillen auf der A1: Ein Fahrstreifen gesperrt

Von Montag, 4. August, ab 10 Uhr bis Dienstag, 5. August, um 12 Uhr müssen auf der A1 zwischen dem Westhofener Kreuz und der Anschlussstelle Hagen-Nord im Baustellenbereich Sanierungsarbeiten an der alten Fahrbahn durchgeführt werden.

Als Grund nennt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen die andauernde Hitze, die zu Spurrillen in der alten Fahrbahn geführt hat. Betroffen ist ein Bereich in Fahrtrichtung Bremen. Auf einer Fläche von rund 500 Quadratmetern müssen die alte Binderschicht und die alte Deckschicht ausgefräst und ersetzt werden. Wegen des erforderlichen Arbeitsraumes muss der Verkehr in beide Richtungen mit jeweils einer Fahrspur über die Richtungsfahrbahn Köln abgewickelt werden. Auf der Übersichtskarte sehen Sie den betroffenen Streckenabschnitt rot markiert.

Größere Kartenansicht

Lesen Sie jetzt