Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stadtwerke warnen: Betrüger unterwegs

Drückerkolonne

In Schwerte sind derzeit Betrüger unterwegs, die sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgeben und an der Haustür Verträge für Ökostrom abschließen wollen. Betroffene sollen sich schnell bei den Stadtwerken melden.

SCHWERTE

28.06.2012

Etliche Kunden der Stadtwerke Schwerte GmbH werden derzeit von einer Drückerkolonne besucht, wie eine Sprecherin des Unternehmens mitteilt. Die Betrüger geben sich als Stadtwerke-Mitarbeiter aus und wollen offensichtlich an der Haustür Ökostromverträge abschließen.

Betroffen sind nach Unternehmensangaben überwiegend Mehrfamilienhäuser mit meist älteren Bewohnern. Die Stadtwerke warnen: Kunden, die von einem Außendienstmitarbeiter besucht werden, sollten sich unbedingt den Ausweis zeigen lassen. Sofern ein Kunde bereits einen Vertrag an der Haustür unterschrieben hat, im Glauben, dies bei seinem örtlichen Anbieter getan zu haben, kann 14 Tage lang die gesetzliche Widerspruchsfrist in Anspruch genommen werden.

Die Stadtwerke Schwerte bieten ihre Unterstützung an: Betroffene Kunden sollten sich schnellstmöglich unter Tel. 203-222 melden.  

Lesen Sie jetzt