Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tankstelle mit Axt überfallen

Raststätte Lichtendorf-Süd

Maskiert mit einer grauen Mülltüte, bewaffnet mit einer Axt – so überfiel ein unbekannter Täter in der Nacht zu Mittwoch die Raststätte Lichtendorf- Süd. Er flüchtete unerkannt mit der Beute. [Karte]

SCHWERTE/DORTMUND

24.08.2010
Tankstelle mit Axt überfallen

Zum erneuten Mal ist die Tankstelle an der Raststätte Lichtendorf-Süd überfallen wurden.

Um 3.15 Uhr betrat der Mann die Tankstelle. Er bedrohte den Kassierer und forderte die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchtete er zu Fuß. Der Kassierer verfolgte ihn, verlor ihn aber aus den Augen. Kurz darauf verließ ein Fahrzeug die Raststätte. Die Polizei überprüfte den Wagen an einer Raststätte an der A2. Die Insassen stimmten jedoch nicht mit der Täterbeschreibung überein.Gute Täterbeschreibung Durch die Ausschnitte in der Mülltüte sei der Kassierer in der Lage gewesen, den Täter zu beschreiben, berichtet Polizeisprecherin Ute Hellmann: „Da reagiert jeder anders. Bei der Vernehmung wurde alles gut und souverän beschrieben.“ Der Täter ist ca. 45 Jahre alt, zwischen 1,70 und 1,80 m groß, hat einen grauen Vollbart und dunkle Augen. Er war mit einer schwarzen Kapuzenjacke und beigefarbener Hose, dunklen Sandalen und weißen Strümpfen bekleidet.Weitere Tankstelle überfallen 45 Minuten vorher wurde eine Tankstelle in Hagen-Hohenlimburg überfallen. Der Täter bedrohte die Kassiererin ebenfalls mit einer Axt. Auch die Täterbeschreibung stimmt überein. Die Polizei Unna arbeitet deshalb mit der Polizei Hagen zusammen. „Das wäre ein großer Zufall, wenn jemand 45 Minuten später wieder mit einer Axt eine Raststätte überfällt“, meint Ute Hellmann. Die Ermittlungen der Polizei stünden aber noch am Anfang.Bereits am 16. März hatte ein maskierter Täter in 90 Minuten vier Tankstellen an der A1 und A2 überfallen – auch damals benutzte er eine Axt. Bisher konnte der Täter nicht gefasst werden.Hier befindet sich die Raststätte:

Raststätte Hohenlimburg auf einer größeren Karte anzeigen

Lesen Sie jetzt