Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Autorenprofil
Sebastian Smulka
Redaktion Unna
Verwurzelt und gewachsen in der Hellwegbörde. Ab 1976 Kindheit am Hellweg in Rünthe. Seit 2003 Redakteur beim Hellweger Anzeiger. Hat in Unna schon Kasernen bewacht und grüne Lastwagen gelenkt. Aktuell beäugt er das politische Geschehen dort und fährt lieber Fahrrad, natürlich auch auf dem Hellweg.

Ruhr Nachrichten Kommunalpolitik

Sexismus-Vorwurf gegen SPD-Fraktionschef in Unna

Der Führungsstil von Volker König war in der SPD schon mehrfach Gegenstand der Kritik. Nun rechnet Oberstadt-Ortsvorsteherin Ingrid Kroll mit ihm ab: Er habe ein machohaftes Naturell. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Eissporthalle Unna

Unnas Eis-Initiative sieht Information als nicht erfüllt an

Ein technisches Gutachten zum Zustand der Königsborner Halle fehlt weiterhin. Das erklärt der Verein „Unna braucht Eis“ nach dem Versand von Unterlagen durch die WBU. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten 1400 Mitarbeiter betroffen

DHL in Königsborn verliert den Großkunden Karstadt

Entstanden aus dem früheren Karstadt-Lager ist der DHL-Standort in Königsborn noch immer hochgradig abhängig von dem Handelskonzern. Nun scheint Karstadt seinen Logistik-Auftrag neu vergeben zu wollen. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten 131 Spender

Frisches Blut für die Region

Blutspender machen Urlaub, Krankheiten nicht. Die Engpässe bei der Versorgung mit Blutkonserven haben schon deshalb Tradition. Sie sind aber nicht unumgänglich, wie eine Aktion in Unna zeigt. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Führungskrise im Unnaer Rathaus

Bei Kapitän Kolter gehen die Offiziere von Bord

Die Qualitäten eines Kapitäns und seiner Mannschaft zeigen sich erst bei schwerer See. Was Bürgermeister Werner Kolter aus seinem Hobby weiß, bestätigt sich nun auch auf der Brücke des Rathauses. Dort Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Bremse an Oldtimer saß fest

Unnas Feuerwehr rettet einen Jaguar vor dem Ausbrennen

Fahrzeugbrand bedeutet einen Sachschaden, für den die Teilkaskoversicherung aufkommt. Es gibt allerdings Dinge, die mit Geld nicht zu regeln sind. Für die Rettung seines alten Jaguar XJS kann sich ein Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Sperrung am Morgentor

„Falle“ fängt in Unna Fußgänger ein

Die Bauzäune sind offen, die Baustelle aber ist längst nicht verschwunden: Am Ostring in Unna geraten Fußgänger leicht auf Abwege. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Stiftung in Unna

Zu Besuch in Wolfgang Buhres Wohnzimmer

An seinem Wohn- und Arbeitsort im Nicolaiviertel hat Wolfgang G. Buhre das kulturelle Angebot der Stadt mitgeprägt. Und in gewisser Weise wirkt dies bis heute nach. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Kreatives Viertel

Kulturministerin besucht die Lindenbrauerei

Als „Kreativquartier“ haben die Lindenbrauerei und ihr Umfeld offenbar eine Musterfunktion. NRW-Kulturministerin Isabell Pfeiffer-Poensgen und ihr Staatssekretär Klaus Kaiser besuchen Unna, um sich ein Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Königsborner Tor

Unübersehbare Regeln für Fahrrad und Auto in Unna

Am Königsborner Tor im Norden der Unnaer Innenstadt kommen Rad- und Autofahrer sich immer noch in die Quere. Die Grünen wollen beiden vor Augen führen, wo es für sie lang geht. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten WBU erzielt Gewinnplus

Unna hätte Geld für neue Eishallentechnik

Der marode Zustand der Unnaer Eishalle und ein Verzicht auf die neuen Bauten am Bahnhof haben die Geschäftsführung der WBU zuletzt in den Fokus gerückt. Nun überrascht die städtische Holdinggesellschaft Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Straßenbäume in Unna

Arbeit und Ärger fallen aus dem Blätterdach

Bäume bringen Schatten und frische Luft. Sie bringen aber auch Dreck, Arbeit und Ärger. In Unna erzählt ein Beschwerdebrief an die Stadt vom schwierigen Verhältnis zwischen den Bürgern und den Bäumen. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Katharinen-Hospital

Spendentag gegen die Ebbe in den Blutbanken

In den Blutbanken herrscht sommertags traditionell Ebbe. Eine Aktion im Katharinen-Hospital beweist allerdings seit Jahren, dass die Menschen auch in den großen Ferien zum Aderlass zu bewegen sind. Am Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Antrag zur Grundsteuer

Stadt soll Geld der Bürger in kleineren Raten einziehen

Steigende Grundsteuern sind für die Bürger in Unna eine spürbare Belastung. Vor allem Grundbesitzer erleben einmal im Quartal eine höhere Belastung durch die Forderungen der Stadt. Ein Antrag einer Bürgerin Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Neue Firma verpflichtet

Winterdienst auf Unnas Gehwegen ohne Streusalz

Die Stadt hat eine neue „Fußtruppe“ für den Winterdienst engagiert. Ärger über einen zu starken Einsatz von Salz als Streumittel will sie mit dem Auftragstext vorbeugen: Allein Sandgranulat und Asche Von Sebastian Smulka

Konzerte im „Tortuga“

Musikkneipe am Morgentor

Im Kreis der „Musikkneipen“ in Unna gibt es eine neue Spielstätte: Auch das „Tortuga“ am Morgentor lockt nun mit Liveauftritten. Von Sebastian Smulka

Der „Poetry Slam“ hat als eigene Kulturform einen Platz im Angebot der Lindenbrauerei gefunden. Im Rahmen des Sommerprogramms auf dem Platz der Kulturen gibt es die nächste Austragung an diesem Mittwoch, Von Sebastian Smulka

Es scheint ein Klassiker zu sein, den das Theater Töfte in der Sommerausgabe der Unnaer Kindertheaterreihe präsentiert. Doch wer meint, die Geschichte vom Froschkönig bereits zu kennen, erlebt sie in Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten 5. Unnaer Sommertour

Landpartie mit dem Fahrrad am Hellweg

Die Sommertouren der Stadt geben Fahrradfahrern Anregungen dafür, ihre Heimat neu zu erfahren. Der Vorschlag dieser Woche zeigt ihnen die offenen Landschaften im Osten und Nordosten. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Hellweg-Realschule

Stadt Unna gibt weiter viel Geld für Planer aus

Freiberufliche Experten können bei der Stadt Unna weiterhin Geld verdienen. Nach hohen und teils unnötigen Ausgaben für die Planung von dann gar nicht umgesetzten Bauten steht nun das nächste Großprojekt bevor. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Sechs neue Smartboards

Mehr digitale Tafeln in Unnas Grundschulen

Die Ära von Tafel und Kreide scheint auch in Unna allmählich auszulaufen. Die Stadt setzt die Nachrüstung ihrer Schulen mit den elektronischen Nachfolgern fort. Sechs weitere „Smartboards“ hat sie bestellt. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Zum Gedenken an Nino Matich

Erinnerung an einen liebenswerten Bollerkopf

Nino Matich war in der SPD so etwas wie die „klare Kante“ in Menschengestalt: Offen, ehrlich und sehr direkt, aber auch anpackend und verlässlich werden ihn die Unnaer in Erinnerung halten. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Unnas Technischer Beigeordneter

Kampmann will vorzeitig in den Ruhestand

Unnas Bauverwaltung bleibt weiterhin kopflos: Der Technische Beigeordnete kehrt wohl nicht mehr ins Rathaus zurück, will stattdessen vorzeitig in den Ruhestand. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Verworfene Projekte

Geldverschwendung für Gutachten im Auftrag der Stadt

Guter Rat kann teuer sein. Und so gibt auch die Stadt Unna regelmäßig Geld für Gutachten und Planungsaufträge aus. In jüngerer Zeit aber häufen sich Fälle, in denen eine Planung bezahlt, aber gar nicht umgesetzt wird. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Mehr Verkehr in Unnas Osten

Die Ortsumgehung als Bumerang

Ob eine Umgehungsstraße zwischen Mühlhausen und Lünern etwas bringt, ist offenbar umstritten. Ratsfrau Bärbel Risadelli meint ja – allerdings genau das Gegenteil vom Erhofften, nämlich mehr Verkehr. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Neues Löschfahrzeug

Modellwechsel bei Afferdes Feuerwehr

Ein neues Fahrzeug ist für eine freiwillige Feuerwehr eine Art Generationswechsel. Meist sind die Spezialanfertigungen über 20 Jahre im Einsatz. Die Löschgruppe in Afferde darf sich nun auf den technischen Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten RS1 führt an Unna vorbei

Der Knotenpunkt Königsborn ist nur schwer zu knüpfen

Der Bahnhof Königsborn mit seinem historischen Gebäude als belebter Knotenpunkt für den Schienen- und Radverkehr der Region – diese Vision trifft bei der Umsetzung auf eine harte Wirklichkeit. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Ein Jahr nach der Übernahme

Aluwerk ruft die letzten Aktionäre zusammen

Als Aktiengesellschaft hat das Aluwerk am Uelzener Weg entsprechende Pflichten. Ein Jahr nach der Übernahme durch den chinesischen Zhongwang-Konzern beruft die Aluminiumwerk Unna AG nun wie immer eine Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Kommentar zur Schlägerei am Rathaus

Gefährliches Schweigen

Vorfälle wie den Gewaltausbruch vor dem Rathaus kann die Polizei der Öffentlichkeit durchaus mitteilen. Sie muss es sogar tun. Alles andere ist gefährlich. Ein Kommentar. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Wasser im Bornekamp

Das schöne i-Tüpfelchen nach dem Neubau des Kortelbachs

Wenn der Kortelbachbohrer sein Werk getan hat, ist der Umwelt gedient, aber der Mensch sieht davon praktisch nichts. Nur die Öffnung des Bachlaufes im vorderen Bornekamp ist ein i-Tüpfelchen. Bald wird es gesetzt. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Feuerwehr im Einsatz

Auto bleibt brennend auf dem Ostring liegen

Erneut fängt in Unna ein Auto zu brennen an. Diesmal allerdings ist Brandstiftung unwahrscheinlich: Der Fahrer bemerkte das Problem während der Fahrt, hielt an und rief die Feuerwehr. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Schlägerei am Unnaer Rathaus

Syrer und Afghanen hatten sich „komisch angeguckt“

Es war ein Kampf bis aufs Blut, der am vergangenen Mittwoch Augenzeugen am Unnaer Katharinenplatz erschüttert hat. Nun äußert sich die Pressestelle der Polizei zu den Hintergründen der Massenschlägerei Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Kreishauskreisel

Die ewige Konkurrenz zwischen Auto- und Fahrradfahrern

Für Autos ist die Straße da für Fahrradfahrer der Radweg – was so einfach klingt, wird deutlich schwieriger, wenn Auto- und Radverkehr ihre Spuren kreuzen. Am Kreishauskreisel zeigt sich, dass die „fahrradfreundliche Von Sebastian Smulka, Thomas Raulf

Ruhr Nachrichten Katharinen-Hospital

Qualitätsbeleg für Unnas Kompetenz in Sachen Schilddrüse

Was Präzision in der Medizin bedeutet, zeigt sich auch am Beispiel der Schilddrüse. Sie ist das zentrale Steuerungsorgan für den Hormonhaushalt des Menschen, wiegt aber gerade einmal 18 bis 25 Gramm. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Überraschende Aussage nach Parkhaus-Aus

Stadt sieht keinen großen Parkraum-Bedarf in Unna

200 überdachte Parkplätze sollte das geplante Parkhaus am Bahnhof bringen. Jetzt stellt die WBU das Projekt zurück – und die Stadtverwaltung sieht keinerlei Auswirkungen auf die Verkehrspolitik in Unna. Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Poesieweg

Wegweisende Worte aus weiblicher Feder

Die Blütezeiten der Lyrik fielen in eine Ära, in der sich Frauen nur sehr eingeschränkt entfalten konnten. Die ersten drei „Bestückungen“ am Unnaer Poesieweg boten den Wanderer daher Worte zwar bekannter, Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten 1400 Unterschriften

Auch Schulen fordern Erhalt der Unnaer Eishalle

Ein Wegfall der Eishalle würde nicht nur den Sport treffen, sondern auch die jüngere Generation, für die die Einrichtung ein offener Freizeittreffpunkt war. Dies belegt nun auch eine Unterschriftenaktion Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Hilfe für Kinder

Mit Golf spielerisch für das Gemeinwohl

Golf ist ein Spiel unter Gentlemen (und natürlich auch Ladies), vielleicht noch ein Spielfeld für sportiven Ehrgeiz. Mit dem Benefizturnier von Rotary und Lions Club Unna wird daraus allerdings auch die Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Jugend

Ohne Eishalle fehlt es Unna an Treffpunkten

Dass die Stadt nach einer Aufgabe der Eishalle nichts mehr für junge Menschen zu bieten habe, diese Kritik greifen auch die Nachwuchsorganisationen der Unnaer Parteien auf. Auch sie teilen die Sorge, Von Sebastian Smulka

Ruhr Nachrichten Stadt Unna lenkt ein

Bürgerinitiative bekommt Zutritt zur Eishalle

Wie es um den technischen Zustand der Unnaer Eishalle wirklich bestellt ist, hat zuletzt einige Spekulationen ausgelöst. Nun scheint die Stadt doch bereit zu sein, Transparenz zuzulassen. Von Sebastian Smulka

Die Diskussion um zusätzliche Kürzungen im Haushalt der Stadt Unna war leidenschaftlich. Gebracht hat sie aber nicht viel. Die nächste Steuererhöhung naht. Von Sebastian Smulka

3,2 Millionen Euro für die WBU

Unna erhält mehr Geld von den Stadtwerken

Schlussstrich bei der Eishalle, Projektstopp für ein neues Parkhaus und Bürogebäude am Bahnhof – die Wirtschaftsbetriebe Unna scheinen dieser Tage eisern sparen zu wollen. Dabei gibt die Ertragslage wenig Von Sebastian Smulka

Millionen für die Stadthalle

Unna investiert mit zweierlei Maß

Wirtschaftliche Gründe führt die Stadt Unna für eine Aufgabe der Eishalle ins Feld. Sie vergisst dabei, dass Einrichtungen des Gemeinwohls durchaus etwas kosten dürfen. Bei der Stadthalle hingegen steht dies außer Frage. Von Sebastian Smulka

Die Krise der Unnaer Eishalle ist Folge von unterlassenen Investitionen. Eine Absicht ist der Stadt und ihrer Tochter WBU dabei schwer nachzuweisen. Andererseits tun sich beide damit schwer, den Vorwurf Von Sebastian Smulka

Bäckerei Muhr schließt nach 90 Jahren

Ein weiterer Ofen erlischt in Unna

Der kleine Bäcker, der in der Stube hinter dem Verkaufsraum den Ofen beschickt, hat es zunehmend schwer. Nun verabschiedet sich in Unna die Bäckerei Muhr vom Markt – nach 90 Jahren und drei Meistergenerationen. Von Sebastian Smulka

Eines der markantesten Geschäftsgebäude in der Unnaer Innenstadt soll einen neuen Eigentümer bekommen: Gastronom Walter Kratz will sich von seinem Gebäudeanteil am Königsborner Tor trennen. Von Sebastian Smulka

Es ist eines der ungewöhnlichsten Bauprojekte in der Geschichte der Stadt: Nach über 150 Jahren Missbrauch als Kloake erhält der Kortelbach ein neues, sauberes Bett. Weil aber die Unnaer Innenstadt im Von Sebastian Smulka

Langfingern ist nichts heilig. Die Erfahrung zeigt: Kriminelle scheuen auch nicht davor zurück, Menschen beim Besuch auf dem Friedhof zu bestehlen. Wer die Tipps der Unnaer Polizeiberater beherzigt, wird nicht zum Opfer. Von Sebastian Smulka

Rund jeder achte Massener hat sich bislang an der Unterschriftenaktion für den Erhalt des Bürgeramtes im Stadtteil beteiligt. Zum ursprünglichen Abschlusstermin der Sammlung hat Initiator Helmut Tewes Von Sebastian Smulka