Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham

Birmingham.

Sechs Menschen sind bei einem Horror-Unfall an einer Tunneleinfahrt in der britischen Stadt Birmingham ums Leben gekommen. Mehrere Personen wurden außerdem verletzt, ein Mann lebensgefährlich. Das teilte der Rettungsdienst mit. An dem Unfall in der Nacht waren insgesamt sechs Fahrzeuge beteiligt. Polizisten beschrieben die Lage als „erschütternd“. Die Polizei rief Zeugen auf, sich zu melden. Die Unfallursache ist noch unklar. Anwohner bezeichneten die Straße als gefährlich.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schlaglichter

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt

Bamberg. Bei einer Massenkarambolage von 17 Autos sind auf der Autobahn 73 bei Breitengüßbach im fränkischen Kreis Bamberg 18 Menschen verletzt worden. Laut Polizei war es gegen 7.30 Uhr innerhalb kurzer Zeit zu insgesamt drei Auffahrunfällen gekommen. Es werde vermutet, dass ein plötzlich scharf abbremsendes Auto Unfallverursacher war. Die Fahrbahnen in Richtung Nürnberg blieben mehrere Stunden lang gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.mehr...

Schlaglichter

Vier Tote bei Crash von Sportflugzeug und Hubschrauber

Oberhausen-Rheinhausen. Beim Zusammenstoß eines Kleinflugzeuges und eines Rettungshubschraubers bei Karlsruhe sind vier Menschen getötet worden. Ob es weitere Todesopfer gab, war laut Polizei zunächst nicht bekannt. Bei dem Hubschrauber handele es sich um eine Maschine der Deutschen Luftrettung, das Flugzeug sei ein kleines Sportflugzeug gewesen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Maschinen waren zwischen Rheinhausen und dem Erlichsee abgestürzt. Die Unfallstelle befindet sich ersten Angaben zufolge in der Nähe eines Kieswerks.mehr...

Schlaglichter

Kleinflugzeug stößt mit Hubschrauber zusammen - vier Tote

Philippsburg. Vier Menschen sind beim Zusammenstoß eines Kleinflugzeugs mit einem Hubschrauber bei Philippsburg in Baden-Württemberg gestorben. Womöglich handele es sich um einen Rettungshubschrauber, sagte ein Sprecher der Polizei. mehr...

Schlaglichter

Vier Tote bei Crash zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber

Philippsburg. Bei einem Zusammenstoß eines Kleinflugzeuges und eines Rettungshubschrauber bei Philippsburg in Baden-Württemberg hat es vier Tote gegeben. Das bestätigte die Polizei.mehr...

Schlaglichter

Kleinflugzeug und Hubschrauber stoßen in der Luft zusammen

Philippsburg. Ein Kleinflugzeug und ein Hubschrauber sind bei Philippsburg nahe Karlsruhe in der Luft zusammengestoßen und abgestürzt. Womöglich handele es sich um einen Rettungshubschrauber, sagte ein Sprecher der Polizei. Wie viele Menschen an dem Unfall in Baden beteiligt waren, ob Insassen starben und wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, war zunächst unklar.mehr...

Schlaglichter

Bahn will 20 Prozent mehr Züge fahren lassen

Berlin. Die Bahn will ihre Züge in 10 bis 15 Jahren flächendeckend digital leiten. So sollen auf dem deutschen Schienennetz 20 Prozent mehr Züge fahren können, wie Bahnchef Richard Lutz ankündigte. Der Bundeskonzern werde dazu das Programm „Digitale Schiene Deutschland“ starten. Auch Stellwerke und Weichen sollen mit Funktechnik gesteuert und überwacht werden. „Der Verkehr auf der Schiene wird stabiler, verlässlicher und damit pünktlicher“, sicherte Lutz zu.mehr...