1:4 - GS Cappenberg scheidet aus

CAPPENBERG Nicht unerwartet musste GS Cappenberg im Pokal die Segel streichen, unterlag dem Werner SC mit 1:4 (1:0). Dabei lief es im ersten Durchgang noch gut, nach einem Eigentor von Marcel Kretschmann lagen die Cappenberger nach einer halben Stunde vorn.

1:4 - GS Cappenberg scheidet aus

Direkt nach der Pause vergaben die Hausherren die Riesen-Möglichkeit zum 2:0. Danach nutzte Werne die Überlegenheit zu Toren. David Stammer (54.) glich aus, Erwin Hipke brachte die Werner mit 2:1 in Front (70.). Den Sieg machte schließlich Daniel Durkalic mit einem Doppelpack perfekt (70./83.).

DIE TORE Cappenberg - Werner SC1:4 (1:0)

Tore: 1:0 (30.) Kretschmann (Eigentor), 1:1 (54.) Stammer, 1:2 (70.) Hipke, 1:3 (83.) Durkalic , 1:4 (86.) Durkalic (Foulelfmeter)