Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

An der Overbergschule wird der Bolzplatz in eine zentralere Position rücken

Overbergschule

Die Schule beginnt bald wieder und für die Kinder der Overbergschule wird es auf dem Schulhof einige Veränderungen zu entdecken geben.

Selm

, 22.08.2018
An der Overbergschule wird der Bolzplatz in eine zentralere Position rücken

Der Schulhof der Overbergschule verändert sich. Rechts, wo bisher der Bolzplatz war, kommen die Tischtennisplatten hin. © Arndt Brede

Wenn in der kommenden Woche das neue Schuljahr beginnt, werden die Kinder der Overbergschule eine Veränderung bemerken. Und zwar auf ihrem Schulhof.

Nachdem die neue Bushaltestelle direkt vor der Schule an der Kreisstraße fertiggestellt ist, sind Arbeiter derzeit dabei, den Schulhof umzugestalten. Das sieht so aus: War der Bolzplatz mit zwei Toren bisher an der Nordseite des Schulhofs, rückt er nun in Höhe des Eingangs zum Schulgebäude direkt an den Zaun zur Bushaltestelle heran.

Große Fläche weiter hinten soll umgestaltet werden

Was ist für die frei werdende Fläche geplant? „Da kommen die Tischtennisplatten hin“, sagt Bürgermeister Mario Löhr. Die hatten bisher auf der Fläche gestanden, die vom Schulhof wegen des Baus der Bushaltestelle weggenommen worden war.

Das werden aber nicht die einzigen Veränderungen sein. „Es gibt ja noch eine große Fläche im hinteren Bereich. Die soll auch noch umgestaltet werden“, sagt Löhr. Nach Auskunft von Planungsamtsleiter Wolfgang Händschke ist die Schule in die weitere Planung eingebunden. Klar ist laut Löhr: „Der Schulhof wird aufgewertet.“Bre

Lesen Sie jetzt