Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Angebranntes Essen löste in Selm Sirenenalarm aus

Feuerwehr-Einsatz

Am Donnerstagnachmittag haben die Sirenen der Selmer Feuerwehr Alarm geschlagen. Die Löschzüge rückten wegen unklarer Rauchentwicklung aus. Die Ursache war schnell gefunden: Angebranntes Essen auf dem Herd.

SELM

, 06.11.2014
Angebranntes Essen löste in Selm Sirenenalarm aus

Mit diesem Gerät lüftete die Feuerwehr die verrauchte Wohnung.

Angebranntes Essen ist die Ursache für einen Sirenenalarm Nachmittag an der Breiten Straße gewesen. Gegen 13.40 Uhr rückten die Löschzüge Selm und Bork wegen einer unklaren Rauchentwicklung aus. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte schon den Rauch sehen, der aus einem gekippten Fenster im ersten Obergeschoss drang, so Martin Hüls aus der Wehrführung der Stadt Selm. Bereits im Hausflur trafen die Feuerwehrmänner auf die Bewohnerin, die ihnen den Wohnungsschlüssel überreichte. In der Küche wurde dann der Grund für den Rauch gefunden: Angebranntes Essen auf dem Herd. Die Feuerwehr übernahm mit entsprechendem Gerät die Lüftung der Wohnung.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt